Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Drucker lässt die Rundfahrt ruhig ausklingen
Sport 06.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Vuelta a Burgos

Drucker lässt die Rundfahrt ruhig ausklingen

Jempy Drucker belegte in der Schlusswertung Rang 90.
Vuelta a Burgos

Drucker lässt die Rundfahrt ruhig ausklingen

Jempy Drucker belegte in der Schlusswertung Rang 90.
Foto: Yann Hellers/LW-Archiv
Sport 06.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Vuelta a Burgos

Drucker lässt die Rundfahrt ruhig ausklingen

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Auf der letzten Etappe der Vuelta a Burgos hatte Jempy Drucker keine Ansprüche mehr und landete deutlich hinter dem Tagessieger im Ziel. Nach beachtlichen Leistungen an den Vortagen, rutschte der Luxemburger in der Gesamtwertung nach hinten.

(bob) - Drei Mal sprintete er in Spanien auf Rang zwei, am Samstag hatte Jempy Drucker (BMC) nichts mit dem Tagessieg zu tun. Der Luxemburger ließ es zum Abschluss ruhig angehen und kam mit 26'06'' als 131. ins Ziel.

Lokalmatador Sergio Pardilla (Caja Rural) erwischte auf der 163 km langen Strecke von Caleruega nach Lagunas de Neila einen guten Tag und sicherte sich den Tagessieg vor Landsmann Alberto Contador (Tinkoff). Der 32-Jährige beendete das Rennen in 4.13'34'' mit 17'' Vorsprung vor dem Zweitplatzierten. Druckers Teamkollege Ben Hermans hatte 22'' Rückstand auf Pardilla.

Den Gesamtsieg holte sich Contador in 15'50'50'' vor Hermans und Pardilla (beide auf 1''). Drucker rutsche im Generalklassement auf von Platz zwölf auf Rang 90 (25'42'') ab.