Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dritter Turniersieg für Molinaro
Sport 17.03.2019 Aus unserem online-Archiv

Dritter Turniersieg für Molinaro

Eléonora Molinaro kann sich über Turniersieg Nummer drei freuen.

Dritter Turniersieg für Molinaro

Eléonora Molinaro kann sich über Turniersieg Nummer drei freuen.
Foto: Fernand Konnen / LW-Archiv
Sport 17.03.2019 Aus unserem online-Archiv

Dritter Turniersieg für Molinaro

David THINNES
David THINNES
Tennisspielerin Eléonora Molinaro hat das ITF-Turnier in Gonesse, wie bereits im Vorjahr, gewonnen. Das Finale ging über drei Sätze.

Eléonora Molinaro (Weltranglistenposition: 525) stellt auch im Finale des ITF-Turniers (15 000 US-Dollar) in Gonesse (F) ihre Kämpferqualitäten unter Beweis: Die 18-Jährige setzte sich mit 6:2, 2:6 und 6:4 gegen Rebeka Masarova (E/636) durch.

Die an Nummer sechs gesetzte Molinaro gewinnt damit ihr drittes Turnier auf ITF-Ebene, das erste in diesem Jahr. „Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung. Im Finale habe ich mir das Leben selbst schwer gemacht. Im ersten Satz habe ich konstant gespielt. Dies ließ im zweiten Durchgang dann etwas nach und meine Gegnerin ist auch besser ins Spiel gekommen“, erklärt Molinaro am Sonntag nach dem Sieg in Gonesse, wo sie im Vorjahr bereits einen Turniererfolg gefeiert hatte.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Beim ITF-Turnier im italienischen Schio hatte es Eléonora Molinaro bis ins Halbfinale geschafft. Dort musste sich die Luxemburgerin allerdings geschlagen geben.
Tennis nationale Interclubmeisterschaft der Frauen TC Arquebusiers gegen Tennis Spora in Luxemburg am 16.06.2018 Eleonora MOLINARO (TC A)
Eléonora Molinaro steht unter den acht besten Juniorinnen bei den French Open. Im Achtelfinale setzte sich die 17-Jährige in drei Sätzen durch.
Eléonaro Molinaro steigerte sich nach dem verlorenen ersten Satz.
Eléonora Molinaro hatte es beim ITF-Turnier in Amiens bis ins Finale geschafft. Dort musste sich die Luxemburgerin allerdings deutlich geschlagen geben.
Für Eléonora Molinaro reichte es nicht zum Turniersieg.
Eléonora Molinaro hat allen Grund zur Freude: Die Luxemburgerin steht beim ITF-Turnier in Grenoble im Endspiel. Ihre Halbfinalgegnerin musste aufgeben.
Eléonora Molinaro profitierte von der Aufgabe ihrer Gegnerin.
Eléonora Molinaro hat es geschafft: In Antalya hat die Luxemburgerin ihren ersten Turniersieg auf der Tennis-Profitour geschafft. Die 17-Jährige dominierte das Endspiel klar in zwei Sätzen.
Eléonora Molinaro gab in Antalya nicht einen Satz ab.