Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Drei Legenden, drei Epochen
Sport 5 Min. 29.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Radsport-Geschichte

Drei Legenden, drei Epochen

François Faber (r.) im Interview mit Alphonse Steinès, dem ersten Luxemburger Sportjournalisten.
Radsport-Geschichte

Drei Legenden, drei Epochen

François Faber (r.) im Interview mit Alphonse Steinès, dem ersten Luxemburger Sportjournalisten.
Foto: Sportministerium
Sport 5 Min. 29.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Radsport-Geschichte

Drei Legenden, drei Epochen

2015 standen gleich drei runde Gedenktage an Luxemburger Radsport-Legenden im Kalender: Die Tour-de-France-Gewinner François Faber, Charly Gaul und Nicolas Frantz starben vor 100, 30 bzw. zehn Jahren. Ein Porträt.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Drei Legenden, drei Epochen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Drei Legenden, drei Epochen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Nation branding" im XXL-Format: Luxemburgs Tour-Sieger schmücken derzeit die Staumauer am Obersauerstausee, über die im Juli die dritte Etappe des berühmtesten Radrennens der Welt führt.
Luxemburgs Stars der Tour de France auf der Staumauer des Obersauerstausees.
Die Saison ist vorbei. Die Radprofis gönnen sich erst einmal ein bisschen Ruhe und genießen den Urlaub. Grund genug, einen Rückblick auf das Jahr 2014 zu werfen: Wie steht es um den Luxemburger Profi-Radsport?
Laurent Didier fuhr auf der fünften Etappe der USA Pro Challenge den einzigen Luxemburger Profisieg der Saison ein.