Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Drei Fußballteams liefern sich packenden Meisterschaftskampf
Sport 12.05.2021

Drei Fußballteams liefern sich packenden Meisterschaftskampf

Mohcine Hassan (l.) und Pit Simon (Racing) mussten sich mit einem Punkt begnügen.

Drei Fußballteams liefern sich packenden Meisterschaftskampf

Mohcine Hassan (l.) und Pit Simon (Racing) mussten sich mit einem Punkt begnügen.
Foto: Christian Kemp
Sport 12.05.2021

Drei Fußballteams liefern sich packenden Meisterschaftskampf

Kevin ZENDER
Kevin ZENDER
Nach dem 27. Spieltag in der BGL Ligue sind drei Mannschaften mit 59 Punkten gleichauf. Fola hat allerdings ein Spiel weniger bestritten.

Nach dem Topspiel des 27. Spieltags in der BGL Ligue zwischen F91 und Racing ging keine Mannschaft als Gewinner vom Platz. Van den Kerkhof brachte die Hausherren in der 61.' per Foulelfmeter in Front. Zuvor hatte Racings Nakache Da Cruz im Strafraum gefoult. Der Ausgleich gelang Mabella in der Nachspielzeit, der dem Tabellenvierten somit einen wichtigen Punkt im Kampf um die Europapokalplätze sicherte.  

F91 muss die Spitzenposition abgeben und rutscht aufgrund der Tordifferenz von +36 hinter Fola (+42), das ein Spiel weniger bestritten hat, und Hesperingen (+37) auf Rang drei ab.

Fola zeigt Reaktion

Nach zwei Niederlagen in Folge und einem sehr verärgerten Sportdirektor Pascal Welter legte Fola im Heimspiel gegen Hostert los wie die Feuerwehr. Bereits nach einigen Sekunden ging Fola durch Diallo in Führung. Und diese bauten die Escher in der 8.' durch denselben Spieler sogar aus. Doch dann kam wieder Sand ins Getriebe der Doyenne des Luxemburger Fußballs. Hostert gelang durch Tibor (11.') und Ayari (36.') noch vor der Pause der Ausgleich. Boutrif (60.'), Hadji (75.') und Sinani (84.')  bescherten den Eschern in der zweiten Hälfte noch einen 5:2-Erfolg und drei wichtige Punkte im Meisterschaftskampf.

Die Spieler der Escher Fola haben wieder einen Grund zum Jubeln.
Die Spieler der Escher Fola haben wieder einen Grund zum Jubeln.
Foto: Stéphane Guillaume

Hesperingen setzt Serie fort

Hesperingen wurde seiner Favoritenrolle mit dem gleichen Resultat gegen Schlusslicht Etzella gerecht und blieb im 21. Meisterschaftsspiel in Folge ungeschlagen.


Pascal Welter (Fola Esch - Sportdirektor) / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 1. Spieltag Saison 2020-2021 / 22.08.2020 / CS Fola Esch - Jeunesse Esch / Stade Émile Mayrisch / Foto: Yann Hellers
Fußball: Dem Fola-Sportdirektor platzt der Kragen
Fola hat in der BGL Ligue zwei vermeidbare Niederlagen in Serie hinnehmen müssen. Sportdirektor Pascal Welter kritisiert nun die Spieler.

Niederkorn nutzte Racings Unentschieden im Kampf um Platz vier nicht. Der FC Progrès kam gegen Rodange nicht über ein 1:1 hinaus und bleibt somit Tabellenfünfter.

RM Hamm Benfica bestätigt seine Form

Jeunesse muss seine Träume vom Einzug in den Europapokal begraben. Gegen den formstarken Fusionsclub RM Hamm Benfica, der zum sechsten Mal in Folge ohne Niederlage blieb, unterlag der Rekordmeister mit 0:1. 


Cédric Sacras (Fola - 14) - Dejvid Sinani (Fola - 18) jubeln nach Treffer zum 2:0 / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 18. Spieltag Saison 2020-2021 / 14.04.2021 / CS Fola Esch - F91 Düdelingen / Stade Émile Mayrisch / Foto: Yann Hellers
Die Fußballer Dejvid Sinani und Cedric Sacras verlassen Fola
Dejvid Sinani und Cedric Sacras haben die Spekulationen um ihre Zukunft beendet. Teamkollegen bleiben sie aber nicht.

Differdingen setzte sich mit 2:0 in Petingen durch und beendete damit eine kleine Durststrecke von vier sieglosen Partien.

Wiltz, das zwei Spiele weniger auf dem Konto hat, wahrte seine kleine Chance auf Platz vier und behauptete sich mit 2:0 gegen Strassen.

In einer bedeutungslosen Partie siegte Mondorf mit 4:3 in Rosport und überholte den Gegner in der Tabelle. Für Rosport war es die fünfte Niederlage in Serie und die achte Saisonpleite auf heimischem Platz.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Titelkampf in der BGL Ligue bleibt spannend. Am Mittwoch patzt zwar keiner der Favoriten, einige ambitionierte Teams ärgern sich trotzdem.
Billy Bernard (Fola - 6) - Mathieu Leroux (Rosport - 19) / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 10. Spieltag Saison 2020-2021 / 03.03.2021 / CS Fola Esch - FC Victoria Rosport / Stade Émile Mayrisch / Foto: Yann Hellers
Seltenes Bild in der BGL Ligue: Weder Düdelingen noch Niederkorn konnten am 15. Spieltag einen Sieg verbuchen. Während F91 bei der Escher Jeunesse mit 1:3 baden ging, holt der FC Progrès beim 1:1 gegen Strassen zumindest einen Zähler.
Die Jeunesse-Spieler hatten allen Grund zur Freude.
Achter Spieltag in der BGL Ligue
Fola Esch bekommt es erneut mit einem starken Herausforderer zu tun. Am achten Spieltag der BGL Ligue empfängt der Meister den Mitfavoriten Niederkorn. Die Verfolger Düdelingen und Strassen haben mit Etzella und Wiltz vermeintlich „leichtere“ Aufgaben.
Sébastien Thill (r.) und Niederkorn müssen heute gegen die Escher Fola ran.