Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dortmund holt den Pokalsieg
Sport 13.05.2021

Dortmund holt den Pokalsieg

Die Dortmunder Erling Haaland und Jude Bellingham (r.) haben allen Grund zur Freude.

Dortmund holt den Pokalsieg

Die Dortmunder Erling Haaland und Jude Bellingham (r.) haben allen Grund zur Freude.
Foto: dpa
Sport 13.05.2021

Dortmund holt den Pokalsieg

Dortmund hat sich den Pokalsieg in Deutschland gesichert. RB Leizig verlor das Endspiel mit 1:4.

(sid) - Ballzauberer Jadon Sancho und das Sturmgenie Erling Haaland haben Borussia Dortmund mit einer Machtdemonstration erster Güte zum Pokalsieg geführt. Die beiden Doppeltorschützen überrollten RB Leipzig im nur kurz spannenden Berliner Feiertagsfinale mit ihren Treffern zum verdienten 4:1 und verwehrten dem Emporkömmling den ersten Titel der Vereinsgeschichte.


Dino Toppmöller Co-Trainer RB Leipzig / Foto: RB Leipzig
Fußball: Viel Lob für Toppmöller
Julian Nagelsmann, Trainer von RB Leipzig in der Bundesliga, ist begeistert von seinem neuen Assistenten Dino Toppmöller.

Sancho (5.') eröffnete das 78. DFB-Pokal-Endspiel zwischen Tradition und Retorte mit einem Traumschlenzer ins lange Toreck. Haaland (28.'), gerade rechtzeitig von einer Oberschenkelverletzung genesen, legte nach und stellte die Weichen auf den fünften BVB-Cupsieg. Dann war wieder Sancho dran (45.'), kurz vor Schluss rutschte Haaland (87.') beim Schuss von der Strafraumgrenze aus und traf dennoch - RB war zutiefst schockiert. Trainer Julian Nagelsmann geht trotz des Tores von Dani Olmo (71.') titellos zum FC Bayern München.

Viel Zeit zum Feiern bleibt den Dortmundern, deren Kapitän Marco Reus drei Tore einleitete, nach ihrer Gala nicht. Am Sonntag schon folgt das enorm wichtige Bundesligaspiel um die Champions-League-Qualifikation beim FSV Mainz 05 um Leandro Barreiro. Der Vorsprung der Schwarz-Gelben auf den fünften Platz ist zwei Spiele vor Saisonende hauchdünn.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Topspiel des vierten Bundesliga-Spieltags hat der FC Bayern trotz teilweise dominanter Spielweise Punkte bei FC Leipzig liegen lassen. Dortmund hingegen war souverän gegen Leverkusen.
14.09.2019, Sachsen, Leipzig: Fußball: Bundesliga, 4. Spieltag, RB Leipzig - FC Bayern München in der Red-Bull-Arena Leipzig. Diego Demme (l) von Leipzig in Aktion gegen Thomas Müller von München. WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Borussia Dortmund hat die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga gefestigt. Der BVB gewann mit 5:1 gegen Abstiegskandidat Hannover 96.
26.01.2019, Nordrhein-Westfalen, Dortmund: Fußball: Bundesliga, Borussia Dortmund - Hannover 96, 19. Spieltag im Signal Iduna Park. Dortmunds Torschütze Axel Witsel (r) springt bei seinem Torjubel zum 5:1 in die Luft. Dahinter jubelt Dortmunds Achraf Hakimi mit. Foto: Guido Kirchner/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++