Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Doping: Mehrere Radprofis suspendiert
Sport 15.05.2019

Doping: Mehrere Radprofis suspendiert

Alessandro Petacchi 2010 bei der Tour de France.

Doping: Mehrere Radprofis suspendiert

Alessandro Petacchi 2010 bei der Tour de France.
Foto: AFP
Sport 15.05.2019

Doping: Mehrere Radprofis suspendiert

Der Dopingskandal um Sportarzt Mark Schmidt nimmt weitere Züge an: Nun wurden einige aktuelle und ehemalige Radprofis suspendiert, darunter Alessandro Petacchi.

(dpa) - Der Radsport-Weltverband UCI hat den früheren italienischen Sprintstar Alessandro Petacchi und weitere zwei Radprofis wegen Dopingverdachts vorläufig suspendiert. Die UCI hat laut einer Mitteilung am Mittwoch von den staatlichen Ermittlungsbehörden in Österreich Informationen erhalten, dass die drei Sportler und ein Funktionär in den Blutdopingskandal um den Erfurter Sportarzt Mark Schmidt verwickelt sein sollen.

Petacchi, der laut UCI 2012 und 2013 Bluttransfusionen bekommen haben soll, bestritt die Vorwürfe.

Der heute 45-jährige Petacchi konnte in seiner Karriere zahlreiche Etappen beim Giro d'Italia, der spanischen Vuelta und der Tour de France gewinnen. 2008 war er wegen Dopings für zehn Monate gesperrt worden. Neben Petacchi wurden auch der Kroate Kristijan Durasek (Emirates) und Kristijan Koren (Bahrain) aus Slowenien sowie der stellvertretende Sportdirektor des Teams Bahrain, Borut Bozic (SLO) suspendiert. Koren war beim Giro d'Italia im Einsatz, ging am Dienstag aber nicht mehr an den Start der fünften Etappe.

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.