Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Wenn Bayern anfragt, fällt die Entscheidung nicht schwer"
Sport 6 Min. 24.06.2021
Exklusiv für Abonnenten
Dino Toppmöller im Interview

"Wenn Bayern anfragt, fällt die Entscheidung nicht schwer"

Dino Toppmöller (l.) und Xaver Zembrod (r.) begleiten Julian Nagelsmann nach München.
Dino Toppmöller im Interview

"Wenn Bayern anfragt, fällt die Entscheidung nicht schwer"

Dino Toppmöller (l.) und Xaver Zembrod (r.) begleiten Julian Nagelsmann nach München.
Foto: Getty Images
Sport 6 Min. 24.06.2021
Exklusiv für Abonnenten
Dino Toppmöller im Interview

"Wenn Bayern anfragt, fällt die Entscheidung nicht schwer"

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Dino Toppmöller arbeitet schon bald für den FC Bayern München. Im Interview erzählt der 40-Jährige, warum er die BGL Ligue noch verfolgt.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „"Wenn Bayern anfragt, fällt die Entscheidung nicht schwer"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „"Wenn Bayern anfragt, fällt die Entscheidung nicht schwer"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dino Toppmöller ist das Gesicht des Düdelingers Erfolgs. Der 38-Jährige, dessen Vertrag nach der Saison ausläuft, hat eine glorreiche Zukunft vor sich.
Dino Toppmöller (Trainer F91 Duedelingen - Toppmoeller) konzentriert vor dem SPiel
/ 20.09.2018 Fussball Europa League, Gruppenphase, Saison 2018-2019 / 20.09.2018 /
LUX, EL, F91 Düdelingen - AC Mailand (ITA) (Dudelange - Milano, Milan) / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Clément Couturier hat dazu beigetragen, dass F91 in der Gruppenphase der Europa League spielt. Nun will er mit Düdelingen in der BGL Ligue zurück an die Spitze.
Clément Couturier sorgt normalerweise im Düdelinger Mittelfeld für die nötigen Impulse.