Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Differdinger Futsal-Spieler weichen aus
Sport 25.11.2020

Differdinger Futsal-Spieler weichen aus

Der Differdinger Kapitän Davide Chalmandrier und seine Teamkollegen dürfen ihr Können unter Beweis stellen.

Differdinger Futsal-Spieler weichen aus

Der Differdinger Kapitän Davide Chalmandrier und seine Teamkollegen dürfen ihr Können unter Beweis stellen.
Foto: Ben Majerus
Sport 25.11.2020

Differdinger Futsal-Spieler weichen aus

Joe TURMES
Joe TURMES
Die Differdinger Futsal-Spieler dürfen ihre Champions-League-Vorrundenbegegnung nicht in Luxemburg austragen, nun spielen sie in Frankreich.

In der Futsal-Abteilung des FC Déifferdeng 03 musste in den vergangenen Tagen viel improvisiert werden. Da die Champions-League-Vorrundenbegegnung gegen London Helvecia aufgrund des neuen Corona-Gesetzes nicht in der Niederkorner Sporthalle ausgetragen werden darf, musste ein Ausweichort im Grenzgebiet gefunden werden. Die Verantwortlichen um Filipe Costa wurden fündig. Das Spiel wird nun am Sonntag ab 16.30 Uhr im Sportkomplex im französischen Cosnes-et-Romain ausgetragen.

Bei Begegnungen auf europäischer Bühne im Futsal herrscht ein strenges Hygienekonzept. Sie finden ohne Zuschauer statt. Die Spieler und ihre Betreuer werden zudem regelmäßig auf das Corona-Virus getestet. Die Differdinger Mannschaft befindet sich seit Montag in einer Blase in einer Herberge in Lasauvage.

FLF und UEFA schalten sich ein

Der Fußballverband FLF und die Europäische Fußball-Union UEFA hatten sich an das Sportministerium gewandt, um eine Ausnahmegenehmigung zu erwirken. Dabei wurde unter anderem auch darauf aufmerksam gemacht, dass im Differdinger Futsalteam Sport auf professionellem Niveau betrieben wird. Doch alle Bemühungen waren vergeblich. 

„Ich kann als Minister nicht Ausnahmeregelungen für Gesetze machen“, betonte Sportminister Dan Kersch auf Nachfrage. „Ich würde auch nicht gerne erleben, dass dies möglich wäre.“  

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema