Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Differdingen trifft vierfach, Fola patzt
Sport 19.09.2021
BGL Ligue

Differdingen trifft vierfach, Fola patzt

Rodanges Coustaf Semedo und Momar Ndiaye (l.) sind nach der Packung gegen Differdingen enttäuscht.
BGL Ligue

Differdingen trifft vierfach, Fola patzt

Rodanges Coustaf Semedo und Momar Ndiaye (l.) sind nach der Packung gegen Differdingen enttäuscht.
Foto: Ben Majerus
Sport 19.09.2021
BGL Ligue

Differdingen trifft vierfach, Fola patzt

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Der Fußballmeister aus Esch verpasst den Sieg gegen Strassen trotz zweimaliger Führung. Differdingen klettert in der Tabelle.

Zum Abschluss des sechsten Spieltags in der BGL Ligue hat Differdingen ein Zeichen gesetzt. Beim 4:1 in Rodange ließ die Mannschaft von Trainer Pedro Resende nichts anbrennen und kletterte in der Tabelle auf Rang sechs.

Dabei schossen zwei Differdinger die Hausherren am Samstag im Alleingang ab: Bertino Cabral (5.', 90.') und Andreas Buch (63.', 76.') sorgten für die Tore der Gäste, Momar N'Diaye (44.') ließ Rodange für kurze Zeit hoffen.


Stelvio Cruz (Jeunesse 22) / Fussball, Nationaldivision, Sechster Spieltag, Jeunesse - RFCUL / 18.09.2021 / Esch-Alzette / Foto: Christian Kemp
Warum Jeunesse noch keine Fußball-Großmacht ist
Mit sechs Punkten aus sechs Spielen fällt Jeunesses Saisonstart unter Trainer Jeff Strasser enttäuschend aus. Die Probleme sind bekannt.

Meister Fola musste hingegen einen Rückschlag hinnehmen. Das Team von Trainer Sébastien Grandjean kam in Strassen nicht über ein 2:2 hinaus. Dabei gingen die Escher durch Mirza Mustafic (26.') und Bruno Correia (68.') zwei Mal in Führung, Strassens Kévin Bacconnier (45. + 2.') und Nicolas Perez (70.') glichen jeweils aus.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.