Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Differdingen bleibt in der Erfolgsspur
Sport 23.04.2017 Aus unserem online-Archiv
BGL Ligue

Differdingen bleibt in der Erfolgsspur

Gilles Bettmer und Differdingen benötigen noch vier Siege zum Titel.
BGL Ligue

Differdingen bleibt in der Erfolgsspur

Gilles Bettmer und Differdingen benötigen noch vier Siege zum Titel.
Foto: Fernand Konnen/LW-Archiv
Sport 23.04.2017 Aus unserem online-Archiv
BGL Ligue

Differdingen bleibt in der Erfolgsspur

Joe TURMES
Joe TURMES
Differdingen kann weiter vom ersten Titel der Vereinsgeschichte träumen. Die Elf von Trainer Pascal Carzaniga besiegte Rümelingen. Im Kampf um den Klassenerhalt wird es immer spannender.

(jot) - Der Fusionsverein aus Differdingen kann weiter vom ersten Titel der Vereinsgeschichte träumen. Die Mannschaft von Trainer Pascal Carzaniga besiegte Rümelingen vor heimischer Kulisse mit 2:0. Bastos (8.') und Bettmer (14.', Foulelfmeter) trafen. Die Mannschaft verteidigte die Tabellenführung mit zwei Punkten Vorsprung auf F91.

Düdelingen gewann mit 3:0 bei Strassen. Nachdem Kerger in der 38.' des Feldes verwiesen worden war, nutzten die Gäste ihre numerische Überlegenheit aus. Pokar (59.'), Turpel (68.') und Dikaba (73.') trafen.

Fola setzte sich mit 2:0 beim RFCU Lëtzebuerg durch. Klapp (38.') und Gerson (90.') waren für den Tabellendritten erfolgreich.

Jeunesse in der Krise

Im Kampf um den vierten Tabellenplatz feierte Niederkorn einen 2:0-Auswärtserfolg bei Jeunesse. Laurent (3.') und Lafon (52.') schossen Jeunesse in die Krise.

Im Duell der beiden Überraschungsteams war Titus Petingen Mondorf mit 2:1 überlegen. Zwick (25.', Foulelfmeter) und Bojic (82.') wandelten einen 0:1-Rückstand (Gegentreffer durch einen Handelfmeter von Ketlas) noch in einen Sieg um. Dabei musste Titus Petingen ab der 40.' in Unterzahl agieren, nachdem Baier des Feldes verwiesen worden war.  

Kampf gegen den Abstieg wird immer spannender

Im Kampf gegen den Abstieg herrscht große Spannung. Rosport setzte sich mit 2:0 bei Canach durch. Kasel (4.') und Weirich (52.') stellten ihre Treffsicherheit unter Beweis. Bei Canach wurden del Gobo (75.') und Teixeira (77.') des Feldes verwiesen.

Käerjéng zwang RM Hamm Benfica mit 2:1 in die Knie. Michael Barbosa (60.') und Alunni (79.') trafen für die Mannschaft von Trainer Dan Theis, Cabral gelang der zwischenzeitliche Ausgleich in der 63.'. In der 82.' wurde Michael Barbosa des Feldes verwiesen.