Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die WM beginnt einen Tag früher
Sport 10.08.2022
Fußball

Die WM beginnt einen Tag früher

So ganz allmählich kommt wohl auch in Katar WM-Stimmung auf.
Fußball

Die WM beginnt einen Tag früher

So ganz allmählich kommt wohl auch in Katar WM-Stimmung auf.
Foto: AFP
Sport 10.08.2022
Fußball

Die WM beginnt einen Tag früher

Bereits während der Auslosung wirkte die Terminierung des ersten Spiels von WM-Gastgeber Katar ungewöhnlich. Jetzt soll der Weltverband FIFA eine Korrektur vornehmen.

Eine Eröffnungsfeier nach Turnierstart? Dazu ein „Eröffnungsspiel“ als dritte Partie des ersten Tages? Klingt verrückt - war bei der umstrittenen Winter-WM in Katar aber genauso vorgesehen. Doch 102 Tage vor Anpfiff gibt es überraschend einen Planwechsel: Die Fußball-Weltmeisterschaft bekommt zur Freude der Gastgeber wohl doch ein richtiges Eröffnungsspiel inklusive der obligatorischen Show - und dies einen Tag früher als bisher geplant.


(FILES) In this file photo taken on September 10, 2019 a Qatari football fan cheers for his team with a scarf showing the number 2022 for the upcoming FIFA World Cup, during world cup Qatar 2022 and AFC Asian cup China 2023 preliminary joint qualification round 2 match between Qatar and India, at the Jassim Bin Hamad Stadium in Doha. (Photo by AFP)
Ein Boykott der WM macht keinen Sinn
In einem Jahr findet das Eröffnungsspiel in Katar statt. Dorthin hätte die Fußball-WM nie vergeben werden dürfen.

Wie die Nachrichtenagentur AFP mit Bezug auf Quellen aus der WM-Organisation berichtete, soll die Veranstaltung nun schon am 20. November beginnen. Bisher war das offizielle „Eröffnungsspiel“ zwischen dem Gastgeber Katar und Ecuador für den 21. November angedacht.

Kurios dabei war jedoch: Das erste WM-Spiel wäre am selben Tag das Duell Senegal gegen Niederlande (11 Uhr Luxemburger Zeit) gewesen. Auch England-Iran (14 Uhr) wäre noch vor der offiziellen und für 17 Uhr terminierten Eröffnung gespielt worden.

Im Lusail Stadion wird das Finale der diesjährigen Fußball-WM stattfinden.
Im Lusail Stadion wird das Finale der diesjährigen Fußball-WM stattfinden.
Foto: AFP

Der Fußball-Weltverband FIFA und Katar haben nun angeblich selbst dem Antrag des WM-Organisationskomitees auf Vorverlegung zugestimmt.

Man habe „der Tradition folgen wollen, dass entweder der Weltmeister oder das Gastgeberland am Eröffnungsspiel beteiligt sind“, zitierte AFP eine anonyme Quelle aus dem WM-OK. Seit 2006 durfte das Team des Gastgebers das Turnier eröffnen.

Es habe „Diskussionen und Vereinbarungen zwischen den beiden jeweiligen Teams und eine Anfrage von Conmebol - dem südamerikanischen Verband“ gegeben, hieß es weiter. Für die Fans, die für das Spiel am 21. November Tickets haben, sollten „die Auswirkungen minimal sein“.


31.03.2022, Katar, Doha: Fußball: FIFA-Kongress 2022. Fifa-Präsident Gianni Infantino (l) umarmt Scheich Khalid Bin Khalifa Bin Abdulaziz Thani, Premierminister von Katar, nach dessen Rede bei der Eröffnung des Fifa-Kongress im Doha Exhibition & Convention Center (DECC). Foto: Christian Charisius/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Anstand und Moral sind doch wichtiger als Geld
Beim Thema Russland reagierte die Sportwelt knallhart. Doch andere Negativbeispiele zeigen, dass sich insgesamt leider wenig verändert hat.

Auswirkungen hätte die Verschiebung des „Eröffungsspiels“ zumindest auf das Duell der Niederlande gegen den Senegal. Diese Partie soll demnach am 21. November von 11.00 auf 17.00 Uhr verlegt werden.

Der Termin für das WM-Finale bleibt bestehen: Der Weltmeister wird am 18. Dezember im Lusail Stadion gekürt - nach nun 29 statt 28 Tagen Weltmeisterschaft.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Produkt Fußball-Weltmeisterschaft hat zuletzt einige Kratzer erlitten und der Weltverband FIFA bemüht sich auch nicht wirklich darum, dass keine weiteren hinzukommen.