Die schönsten Fotos

Die Tour de France zu Gast in Luxemburg

In Schengen warteten tausende Zuschauer auf den Startschuss zur 4. Etappe.
In Schengen warteten tausende Zuschauer auf den Startschuss zur 4. Etappe.
Foto: Laurent Blum

(jot) - Nach elfjähriger Abstinenz war es am Montag gegen 14.10 Uhr wieder soweit: Die Tour de France erreichte Luxemburg. Nach 69,5 zurückgelegten Kilometern auf der dritten Etappe hatten die Fahrer die Landesgrenze zu Luxemburg "op der Schmëtt" passiert. Anschließend ging es in Richtung Süden, wo die Etappe in Longwy endete.

Am Dienstag startete die vierte Etappe der Tour de France 2017 in Mondorf und verließ nur wenig später im Dreiländereck bei Schengen das Großherzogtum. Am Start war auch das großherzogliche Paar und wünschte dem Luxemburger Teilnehmer Ben Gastauer (Ag2r) Glück.

Durch die Weinberge von Remerchen:

Alle Fotostrecken

Start der 4. Etappe in Mondorf und Schengen

Alle Fotostrecken

Am Geburtsort von Nicolas Frantz: In Mamer

Alle Fotostrecken

Die Tour rollt durch Schifflingen:

Alle Fotostrecken

Das Peloton in Wiltz: 

Alle Fotostrecken

Eschdorf

Am frühen Nachmittag passierte die Karawane Eschdorf - kurz darauf kam auch das Peloton:

Alle Fotostrecken

Esch/Sauer

Auch in Esch/Sauer warten die Zuschauer gespannt auf die Radprofis:

Alle Fotostrecken

Die Vorbereitungen auf die Tour laufen unterdessen quer durch das Land bereits seit Tagen. Einige Fotos:

Alle Fotostrecken