Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Rekordflut geht weiter
Sport 13.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Schwimmmeisterschaften in Düdelingen

Die Rekordflut geht weiter

Raphaël Stacchiotti war auf den 200 m Schmetterling schnell unterwegs.
Schwimmmeisterschaften in Düdelingen

Die Rekordflut geht weiter

Raphaël Stacchiotti war auf den 200 m Schmetterling schnell unterwegs.
Archivfoto: Chris Karaba
Sport 13.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Schwimmmeisterschaften in Düdelingen

Die Rekordflut geht weiter

Auch am zweiten Tag der nationalen Schwimmmeisterschaften in Düdelingen wurden Landesrekorde verbessert. Raphaël Stacchiotti sorgte gleich für drei Bestzeiten, auch Monique Olivier, Julie Meynen und Julien Henx schafften Rekorde.

(fwa) - Nachdem am Samstag am ersten Tag der Schwimmmeisterschaften bereits sieben Landesrekorde aufgestellt wurden, ging die Jagd auf neue Bestzeiten am Sonntagvormittag in die nächste Runde. Raphaël Stacchiotti (SCDE) blieb mit 1'57''22 auf den 200 m Schmetterling fast 2'' unter der bisherigen Bestmarke. Monique Olivier (SL) stellte auf der gleichen Strecke in 2'15''58 ebenfalls einen neuen Landesrekord auf.

Über 50 m Schmetterling verbesserte Julien Henx (CNDu) den Landesrekord von 24''10 auf 23''84. Ebenfalls über 50 m Schmetterling war Julie Meynen (SCDE) erfolgreich: Ihr neuer Landesrekord ist mit 27''13 verbucht, der bisherige lag bei 27''27.

Über 100 m Brust schließlich trug sich Raphaël Stacchiotti ein zweites Mal für diesen Sonntag in die Rekordliste ein: 59''48 stehen einer überholten Zeit von 59''54 gegenüber.

Über 100 m Freistil gelang ihm dann der 100. Landesrekord seiner Karriere. Die Uhren blieben bei 48''42 stehen. Zuvor hatte Henx die Bestmarke inne (48''68).


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die beiden Schwimmer Raphaël Stacchiotti und Julien Henx haben bei ihren jeweiligen Einsätzen ein erfolgreiches Wochenende erlebt.
Raphaël Stacchiotti schwamm eine neue Bestzeit über 1 500 m Freistil.
Nationale Schwimmmeisterschaften
Bei den nationalen Schwimmmeisterschaften hat Raphaël Stacchiotti einen neuen Rekord über 100 m Schmetterling aufgestellt und hat somit seine eigene Bestmarke unterboten.
Stacchiotti verbesserte seine eigene Bestmarke.
Nationale Schwimmmeisterschaften
Nach seinem Rekord auf den 100 m Schmetterling am Vormittag (53“02) hat Raphaël Stacchiotti am Nachmittag auch über 200 m Freistil eine neue Bestleistung erzielt (1ʹ45''47). Insgesamt wurden sieben Bestmarken aufgestellt.
Julie Meynen.
Weil der Leichtathletik-Weltverband IAAF die Normen für die Olympia-Qualifikation angepasst hat, ist die Luxemburger Athletin in ihrer Paradedisziplin über 800 Meter sicher dabei.
Charline Mathias, hier in Baku 2015, fährt zu Rio 2016.
Bei der Schwimm-EM in Netanya
In der Zeit von 53''55 hat Raphaël Stacchiotti bei der Schwimm-Europameisterschaft in Netanya (ISR) den achten Platz im Finale über 100 m Lagen belegt.
Raphaël Stacchiotti belegte Rang acht.
Schwimm-WM in Kasan
Monique Olivier hat am ersten Tag der Schwimm-WM in Kasan (RUS) zugeschlagen und einen neuen Landesrekord über 400 m Freistil aufgestellt. Nach acht Bahnen im freien Stil blieb die Uhr bei 4'15''24 stehen, das ist eine Verbesserung des alten Rekords aus dem vergangenen Jahr um mehr als eine Sekunde.
Auch für Luxemburg ist heute der Startschuss bei der Schwimm-WM in Kazan gefallen.