Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Die Öffentlichkeit schätzt mich falsch ein"
Sport 6 Min. 20.10.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Interview mit Mona Barthel

"Die Öffentlichkeit schätzt mich falsch ein"

Mona Barthel: "Im Juni zelteten wir in Norwegen zum Beispiel bei 0 Grad Celsius Außentemperatur, da wird man abgehärtet."
Interview mit Mona Barthel

"Die Öffentlichkeit schätzt mich falsch ein"

Mona Barthel: "Im Juni zelteten wir in Norwegen zum Beispiel bei 0 Grad Celsius Außentemperatur, da wird man abgehärtet."
Foto: Fernand Konnen
Sport 6 Min. 20.10.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Interview mit Mona Barthel

"Die Öffentlichkeit schätzt mich falsch ein"

Mona Barthel startete mit je einem Erfolg im Einzel und Doppel in das Tennisturnier in Kockelscheuer. Im LW-Interview spricht sie u. a. über Mandy Minella und Fledermäuse.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „"Die Öffentlichkeit schätzt mich falsch ein"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Interview mit Anna-Lena Friedsam
Anna-Lena Friedsam hat am Mittwoch in Kockelscheuer Titelverteidigerin Annika Beck aus dem Turnier geworfen. Dies soll nur der Anfang gewesen sein.
Anna-Lena Friedsam schaltete am Mittwoch Titelverteidigerin Annika Beck in drei Sätzen aus.
Gespräch mit Tennisschönheit Ana Ivanovic
Am Montag sprach Ana Ivanovic, Tennisspielerin und Freundin von Bastian Schweinsteiger, in Kockelscheuer über ihre sportlichen Ziele, das Turnier in Luxemburg, aber auch ihre Essgewohnheiten.
Ana Ivanovic war im Jahr 2008 die Nummer eins der Tennis-Weltrangliste.