Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Musel Pikes bauen ihre Serie aus
Sport 03.12.2016 Aus unserem online-Archiv
In der Basketball-Meisterschaft

Die Musel Pikes bauen ihre Serie aus

Jarmar Gulley (15) und Coach Frank Baum freuen sich über einen weiteren Erfolg der Musel Pikes.
In der Basketball-Meisterschaft

Die Musel Pikes bauen ihre Serie aus

Jarmar Gulley (15) und Coach Frank Baum freuen sich über einen weiteren Erfolg der Musel Pikes.
Foto: Christian Kemp
Sport 03.12.2016 Aus unserem online-Archiv
In der Basketball-Meisterschaft

Die Musel Pikes bauen ihre Serie aus

Kevin ZENDER
Kevin ZENDER
Zum Auftakt der Rückrunde in der Total League bei den Männern blieben die Überraschungen aus. Sparta, Etzella und die Musel Pikes wurden ihrer Favoritenrolle gerecht.

(kev) - Zum Auftakt der Rückrunde in der Total League bei den Männern blieben die Überraschungen aus. Sparta, Etzella und die Musel Pikes wurden ihrer Favoritenrolle gerecht.

Sparta war in Fels von Beginn an das tonangebende Team. Am Ende setzte sich die Mannschaft von Trainer Philippe Giberti mit 106:74 durch. Der Bartringer Profispieler Titus Robinson war mit 27 Punkten der erfolgreichste Werfer.

Etzella ließ dem zweiten Aufsteiger, Bascharage, ebenfalls keine Chance. Mit 115:87 fegten die Ettelbrücker die Hedgehogs aus deren Halle. Neben US-Amerikaner Derrick Barden (28 Punkte, 16 Rebounds) wusste auch Jairo Delgado mit 24 Zählern bei den Gästen zu gefallen.

Etwas schwerer taten sich die Musel Pikes, die in Walferdingen mit 74:68 die Oberhand behielten. Vor allem im dritten Viertel, das Résidence mit 24:7 für sich entscheiden konnte, hatten die Moselaner Schwierigkeiten. Dennoch sollte es am Ende für das Team von Trainer Frank Baum, das nun sechs Mal in Folge in der Meisterschaft als Sieger vom Platz ging, reichen. Bester Werfer bei den Musel Pikes war Jarmar Gulley mit 26 Punkten.

Am Sonntag finden noch die Spiele T71 - Amicale sowie Basket Esch - Contern statt.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In den beiden Sonntagsbegegnungen im Basketball setzten sich Amicale und Sparta durch. Steinsel zeigte Racing regelrecht die Grenzen auf.
Pit Biever et Laurent Schwartz / Basket Total League Homme,  Luxembourg / Journée N°15 Qualifications /  Saison 2018-2019  / 05.01.2019 / Basket Esch vs Musel Pikes  / Centre Omnisports Henri Schmitz, Esch  / Photo : Michel Dell’Aiera
Prognosen zur Total League
Wer wird Meister? Wer steigt ab und wer bleibt deutlich hinter den Erwartungen zurück? Die anstehende Basketballsaison könnte spannend werden. LW-Redakteur Bob Hemmen gibt seine Prognosen ab.
Tom Schumacher ist in der anstehenden Saison zu sehr auf sich alleine gestellt.
Schlüsselspieler der Titelgruppe
Die Hälfte der Titelgruppe der Total League ist vorbei. In den restlichen Spielen hängen die Erfolgsaussichten verschiedener Teams von einigen Schlüsselspielern ab. Ein Blick auf die Erfolgsgaranten.
Alain Gengler hat in Contern eine entscheidende Rolle.
Basketball-Meisterschaft
Am Sonntag wurde in der Basketball-Meisterschaft der Männer der 17. Spieltag ausgetragen. Dabei ist die Entscheidung im Rennen um die vorderen sechs Plätze gefallen: Basket Esch und die Musel Pikes haben sich ihr Play-off-Ticket gesichert.
Die Sparta-Spieler Dean Gindt, Troy Joseph Gottselig, Xavier Engel und Brandon Beasley (v.l.n.r.) müssen um den Klassenerhalt bangen.