Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die möglichen Nations-League-Gegner der FLF-Auswahl
Sport 16.12.2021 Aus unserem online-Archiv
Fußball

Die möglichen Nations-League-Gegner der FLF-Auswahl

Für Laurent Jans und die FLF-Auswahl startet die nächste Nations League im Juni 2022.
Fußball

Die möglichen Nations-League-Gegner der FLF-Auswahl

Für Laurent Jans und die FLF-Auswahl startet die nächste Nations League im Juni 2022.
Foto: Ben Majerus
Sport 16.12.2021 Aus unserem online-Archiv
Fußball

Die möglichen Nations-League-Gegner der FLF-Auswahl

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Am Donnerstag wird die nächste Nations League ausgelost. Die Luxemburger hoffen in der Liga C auf lösbare Aufgaben.

Luc Holtz muss sich nur noch bis Donnerstagabend gedulden, dann weiß der Nationaltrainer, auf welche Gegner Luxemburg in der nächsten Nations League treffen wird. Die Auslosung findet ab 18 Uhr in Nyon (CH) statt.

Die FLF-Auswahl wird zum zweiten Mal in Folge in der Liga C antreten, schließlich hatten Laurent Jans und Co. den Aufstieg im vergangenen Jahr als Gruppenzweiter knapp verpasst.

Nach einer guten WM-Qualifikation hoffen die Luxemburger deshalb nun auf machbare Gegner. Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die FLF-Auswahl befindet sich im zweiten Lostopf. Griechenland, Belarus und Nordmazedonien fallen deshalb als mögliche Kontrahenten weg.

Im ersten Lostopf befinden sich folgende Nationen: Die Türkei, Slowakei, Bulgarien und Nordirland. Die attraktivste, aber wohl auch beste Mannschaft davon ist die Türkei, die zuletzt mit Neu-Trainer Stefan Kuntz die Play-offs zur Weltmeisterschaft erreichte.


Luxemburg Flaggen / Fussball, Katar WM-Qualifikation Europa 2021-22, Gruppe A, 10. Spieltag / 14.11.2021 / Luxemburg - Irland / Stade de Luxembourg / Foto: Yann Hellers
Fußball als Balsam für die geschundene Corona-Seele
Luxemburgs Fußball-Nationalmannschaft begeistert die Massen. Das tut gut. Ganz besonders in Zeiten der Corona-Pandemie.

Im dritten Lostopf sollte Georgien vermieden werden. Der 86. der Weltrangliste setzte sich im vergangenen Monat mit 2:0 gegen Schweden durch. Neben Georgien sind Litauen, Aserbaidschan und der Kosovo mögliche Gegner der Luxemburger.

Im vierten Lostopf gibt es mehrere Möglichkeiten, weil erst noch ermittelt wird, ob Kasachstan oder Moldawien sowie Zypern oder Estland in der Liga C antreten dürfen. Gibraltar und die Färöer komplettieren den letzten Topf.

Startschuss im Juni

FLF-Coach Holtz wird mit der Vorbereitung auf die nächste Nations League zwar wahrscheinlich direkt nach der Auslosung beginnen, die ersten Begegnungen sind jedoch erst im Juni kommenden Jahres. Dann finden gleich vier Spieltage statt. Im September 2022 sind die letzten Partien der Gruppenphase.

FLF-Coach Luc Holtz wird die Auslosung aufmerksam verfolgen.
FLF-Coach Luc Holtz wird die Auslosung aufmerksam verfolgen.
Foto: Ben Majerus

Die Halbfinals und Finals werden im Juni 2023 ausgetragen. Ob sich Länder über die Nations League wieder für die Europameisterschaft qualifizieren können, steht derzeit noch nicht fest.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema