Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Medaillenhoffnung des COSL
Sport 16.05.2019

Die Medaillenhoffnung des COSL

Die COSL-Delegation für die JPEE in Montenegro.

Die Medaillenhoffnung des COSL

Die COSL-Delegation für die JPEE in Montenegro.
Foto: Christian Kemp
Sport 16.05.2019

Die Medaillenhoffnung des COSL

David THINNES
David THINNES
In den kommenden Wochen stehen für Luxemburgs Sportler zwei Großereignisse vor der Tür. Am Donnerstag wurden die Teams vorgestellt.

In zehn Tagen beginnen in Montenegro die Spiele der kleinen europäischen Staaten. 140 Athleten, 39 Betreuer, zehn Schiedsrichter und 19 Begleiter des Nationalen Olympischen Komitees treten die Reise an. Am Donnerstagabend fand in den Räumlichkeiten des Hauptsponsors BGL BNP Paribas die offizielle Teampräsentation statt.

Die COSL-Delegation für die Europaspiele in Minsk.
Die COSL-Delegation für die Europaspiele in Minsk.
Foto: Christian Kemp



Charline Mathias - 400m dames / Championnats Nationaux d'Athlétisme Luxembourg /  14/07.2018 / Stade Jean Jacoby, Schifflange / Photo : Michel Dell’Aiera
Aufgebot für Spiele der kleinen Staaten steht fest
Das COSL hat die Athleten, die an den Spielen der kleinen europäischen Staaten teilnehmen werden, bekannt gegeben.

Drei Wochen nach den JPEE finden in Minsk (BLR) die Europaspiele statt. 22 Sportler entsendet das COSL in die weißrussische Hauptstadt. Hier kann sich in den kommenden Tagen noch etwas tun: Boxer Michel Erpelding könnte noch zu der Delegation stoßen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

ENAD und Sportlycée: Die Suche geht weiter
Die Ecole nationale des adultes (ENAD) braucht eine neue Bleibe, das Sportlycée platzt aus allen Nähten, wie Sportminister Dan Kersch unlängst erklärte. Infrastrukturminister François Bausch muss jetzt liefern.
Die Ecole nationale des adultes (ENAD) wird wohl noch ein Jahr länger in Hollerich bleiben müssen, da noch keine neue Unterkunft für sie gefunden wurde.