Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Die letzte Vuelta-Woche ist extrem schwer"
Sport 5 Min. 17.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Bob Jungels im Interview

"Die letzte Vuelta-Woche ist extrem schwer"

Bob Jungels hat ein großes Ziel vor Augen: Die WM im norwegischen Bergen.
Bob Jungels im Interview

"Die letzte Vuelta-Woche ist extrem schwer"

Bob Jungels hat ein großes Ziel vor Augen: Die WM im norwegischen Bergen.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 5 Min. 17.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Bob Jungels im Interview

"Die letzte Vuelta-Woche ist extrem schwer"

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Bob Jungels startet am Samstag bei der Vuelta a Espana. Im Interview verrät er, was seine Ziele sind und warum er sich für die kommenden Jahre nicht auf einen Start bei der Tour de France festlegen will.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „"Die letzte Vuelta-Woche ist extrem schwer"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „"Die letzte Vuelta-Woche ist extrem schwer"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Luxemburger Radsportfans können sich freuen: Bob Jungels fährt im kommenden Jahr die Tour de France. Das verriet sein Chef Patrick Lefevere im Interview.
Bob Jungels soll die Rolle des Kapitäns beim Quick-Step-Team übernehmen.
Nach neun Renntagen bei der Vuelta liegt Bob Jungels bereits mehr als eine halbe Stunde hinter dem Gesamtführenden Froome zurück. Deswegen aber nun von einem enttäuschenden Verlauf zu sprechen, wäre falsch.
Die Form stimmt: Bob Jungels will sich in den kommenden Tagen zeigen.
Jungels einziger Luxemburger
Am Samstag startet mit der Vuelta a Espana die letzte große Rundfahrt der Radsportsaison. Jempy Drucker wurde etwas überraschend nicht vom Team BMC nominiert.
Jempy Drucker muss 2017 ohne Teilnahme an einer "Grand Tour" auskommen.
Fehlkommunikation bei der FSCL
Der Luxemburger Radsportverband FSCL hat elf Athleten und fünf Athletinnen für die Radsport-WM in Katar nominiert. Bei den Männern wurde u. a. Ben Gastauer nominiert - am späten Donnerstagabend dementierte dieser die Meldung.
Ben Gastauer fährt nicht mit zur WM nach Katar.