Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die letzte Chance
David Turpel will seinen zweiten Treffer in der Gruppenphase der Europa League erzielen.

Die letzte Chance

Foto: Kuva
David Turpel will seinen zweiten Treffer in der Gruppenphase der Europa League erzielen.
Sport 13.12.2018

Die letzte Chance

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
F91 Düdelingen bestreitet am Donnerstag das letzte Gruppenspiel der Europa League. Gegen Betis wollen die Düdelinger einen guten Eindruck hinterlassen.

Mit dem letzten Auftritt auf der großen europäischen Bühne wollen sich die Düdelinger am Donnerstagabend (21 Uhr) im Stade Josy Barthel würdevoll aus der Europa League verabschieden. Gegen Betis wird es für Turpel und Co. aber alles andere als einfach.

Das Hinspiel verlor der Tabellenletzte der Gruppe F in Sevilla mit 0:3. Betis machte ordentlich Druck, das könnte auch im Rückspiel der Fall sein. "Betis hat ein klares System und wird versuchen, die Partie komplett zu dominieren", weiß F91-Trainer Dino Toppmöller, der hinzufügt: "Aber auch dieses System hat Lücken. Doch diese müssen wir finden und dann auch handlungsschnell sein und auf einem hohen Level spielen."

Straffes Programm

Hoffnung macht F91 die kämpferische Leistung im San Siro gegen den AC Mailand (2:5) sowie der 2:1-Sieg im Pokalachtelfinale. "Gegen Fola hat sich die Mannschaft gewehrt", erklärt Toppmöller. Das fiel nicht allen Spielern leicht, schließlich ist das Spiel gegen Betis bereits die 31. Partie der Saison.

Danach dürfen sich die Düdelinger einige Wochen erholen. Wenn sie am letzten Spieltag der Gruppenphase aber noch punkten würden, könnten sie den Urlaub sicherlich noch mehr genießen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Laufen und hoffen
Am Donnerstagabend trifft F91 in Sevilla auf Betis. Angst haben die Düdelinger vor dem zweiten Duell der Europa-League-Gruppenphase keine, auch wenn der Gegner zuletzt Schlagzeilen machte.
Danel Sinani (F91 Duedelingen - 9) nimmt den Ball mit der Brust an, Freisteller, Einzelbild, Aktion, Ganzkörper
/ 20.09.2018 Fussball Europa League, Gruppenphase, Saison 2018-2019 / 20.09.2018 /
LUX, EL, F91 Düdelingen - AC Mailand (ITA) (Dudelange - Milano, Milan) / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Betis-Coach Setien: "Es wird nicht einfach"
Am Donnerstagabend spielt F91 in Sevilla. Im Interview spricht Betis-Coach Quique Setien über die Düdelinger, die Herausforderungen der Europa League sowie die Ziele seines Teams.
Real Betis' Spanish coach Quique Setien looks at the game from the sideline during the Spanish league football match between Real Betis and Athletic Club Bilbao at the Benito Villamarin stadium in Seville on September 23, 2018. (Photo by CRISTINA QUICLER / AFP)
Das Spiel des Jahres
Am Donnerstagabend trifft F91 zu Auftakt der Gruppenphase der Europa League auf den AC Mailand. Auf Marc-André Kruska und Co. wartet ein schweres Spiel.
Marc-Andre Kruska (F91 6) / Fussball, Saison 2018-2019, Europa League, Play-Off, F91 - Cluj / 23.08.2018 / Stade Josy Barthel, Luxemburg / Foto: Christian Kemp
Die Sensation ist perfekt
Dank zweier Tore von Danel Sinani steht F91 Düdelingen als erster luxemburgischer Verein in der Gruppenphase der Europa League. Nun warten die ganz großen Gegner.