Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Hintergründe des Streits im Fußball
Sport 3 Min. 09.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Die Hintergründe des Streits im Fußball

Der Ligaverband LFL will bestimmen, unter welchem Format der Ball in der BGL Ligue rollt.

Die Hintergründe des Streits im Fußball

Der Ligaverband LFL will bestimmen, unter welchem Format der Ball in der BGL Ligue rollt.
Foto: Ben Majerus
Sport 3 Min. 09.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Die Hintergründe des Streits im Fußball

Joe TURMES
Joe TURMES
Der Ligaverband LFL und der nationale Fußballverband FLF streiten sich wegen des BGL-Ligue-Formats. Der Konflikt zeigt auf, was beiden Parteien wichtig ist.

In den vergangenen Tagen gab es regen Schriftverkehr zwischen dem Fußballverband FLF und dem Ligaverband LFL. Die Diskussion um das BGL-Ligue-Format in den kommenden Spielzeiten führte zum Streit.

Im Zuge der Corona-Pandemie hatte die FLF entschieden, dass die BGL Ligue in der kommenden Saison von 14 auf 16 Teams aufgestockt werden soll ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ligaverband fordert FLF zum Handeln auf
Der Ligaverband LFL kritisiert den Fußballverband FLF. Die Entscheidung, in der kommenden Saison mit 16 Teams in der BGL Ligue zu spielen, sei juristisch anfechtbar.
Ball der LFL, Letzebuerger Football Ligue, Spielball, Fussball
/ Fussball BGL Ligue Luxemburg, 2. Spieltag, Saison 2018-2019 / 11.08.2018 /
Union Titus Petingen - US Hostert / 
Petange, Stade Municipal /
Foto: Ben Majerus
Marochi: "Paolo Amodio braucht den Fußball"
Fabio Marochi, Präsident des FC Progrès Niederkorn, findet vor dem Derby gegen Differdingen deutliche Worte zum gegnerischen Trainer. Die Regeln im Luxemburger Fußball sind ihm ein Dorn im Auge.
Fussball Fabio MAROCHI Praesident des Progres Niederkorn am 13.07.2017
Editorial: Anfangsskepsis
Aller Anfang ist schwer, das musste zuletzt auch der neu gegründete Fußball-Ligaverband Lëtzebuerger Football Ligue feststellen. Von den 14 Teams aus der höchsten Spielklasse, der BGL Ligue, sind 13 Mitglied der Vereinigung.