Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die beste Position seiner Karriere
Sport 15.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Tennis-Weltrangliste

Die beste Position seiner Karriere

Gilles Muller ist in die Top 30 der Tenniswelt vorgestoßen.
Tennis-Weltrangliste

Die beste Position seiner Karriere

Gilles Muller ist in die Top 30 der Tenniswelt vorgestoßen.
Foto: AFP
Sport 15.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Tennis-Weltrangliste

Die beste Position seiner Karriere

Nach seinem Turniersieg in Sydney steht Gilles Muller als Nummer 28 der Weltrangliste besser da als jemals zuvor. Für die Australian Open kam der Coup allerdings ein paar Tage zu spät.

(jan) - Weltranglistenposition: 28. Besser hat Tennisprofi Gilles Muller in seiner Karriere noch nie dagestanden. Das Rekord-Ranking hat der Luxemburger seinem Turniersieg in Sydney zu verdanken, durch den er von Rang 34 um sechs Plätze kletterte. Finalgegner Daniel Evans (GB/51) verbesserte sich gar um 16 Plätze.

Die ATP-Seite beweist es: Gilles Muller hat aktuell seine beste Platzierung inne.
Die ATP-Seite beweist es: Gilles Muller hat aktuell seine beste Platzierung inne.
Screenshot/atpworldtour.com

Für die nun anstehenden Australian Open, die am Montag beginnen, hilft Muller die neue Position allerdings nichts. Obwohl bei den Grand-Slam-Turnieren die besten 32 Spieler gesetzt werden, war der Luxemburger bei der Auslosung von Melbourne am Freitag (Ortszeit) noch zwei Plätze zu weit hinten gelistet.

Somit könnte bei einem Erstrundensieg gegen Taylor Fritz (USA/93) bereits in Runde zwei der Kanadier Milos Raonic (3) warten. Doch auch der Halbfinalist des Vorjahres wird sich einen Gilles Muller in aktueller Form nicht unbedingt als Gegner gewünscht haben.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Reaktionen zum ersten ATP-Turniersieg
Nach seinem ersten ATP-Titel erreichten Gilles Muller zahlreiche Glückwünsche. Zahlreiche Twitter-Nutzer waren gerührt von der Dankesrede des Tennisprofis - und von seinen Söhnen.
Gilles Muller mit seinen Söhnen Lenny und Nils.
Geschafft! Gilles Muller hat nach zuvor fünf verlorenen Endspielen endlich seinen ersten ATP-Titel eingefahren. Im Endspiel des Hartplatzturniers von Sydney (495 630 US-Dollar) besiegte der 33-Jährige den Briten Daniel Evans mit 7:6 (7:5), 6:2.
Geschafft! Gilles Muller (Weltranglistenposition: 34) hat nach zuvor fünf verlorenen Endspielen endlich seinen ersten ATP-Titel  eingefahren.