Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Bayern wieder gegen Real Madrid
Sport 13.04.2018 Aus unserem online-Archiv

Die Bayern wieder gegen Real Madrid

James Rodriguez und die Bayern bekommen es im Halbfinale mit dem Titelverteidiger zu tun.

Die Bayern wieder gegen Real Madrid

James Rodriguez und die Bayern bekommen es im Halbfinale mit dem Titelverteidiger zu tun.
Foto: dpa
Sport 13.04.2018 Aus unserem online-Archiv

Die Bayern wieder gegen Real Madrid

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Der FC Bayern München trifft im Halbfinale der Fußball-Champions-League auf Titelverteidiger Real Madrid, Liverpool bekommt es mit der AS Rom zu tun. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon.

Erstmals in der Champions League stehen vier Teams aus den vier stärksten Ligen Europas im Halbfinale der Champions League. Neben AS Rom, Liverpool und Titelverteidiger Real Madrid auch der FC Bayern. Am Freitagmittag stand nun die Auslosung der Vorschlussrunde in der Königsklasse an: Genau wie auch in der Europa League (Arsenal - Atletico Madrid), gibt es auch in der Champions League eine Art vorgezogenes Endspiel: Der FC Bayern bekommt es mit Real Madrid zu tun. Schaffen es die Münchner diesmal oder scheiden sie im fünften Jahr in Folge gegen einen Gegner aus Spanien aus? Auch im vergangenen Jahr kam es im Viertelfinale zur Paarung Bayern gegen Real. Die Königlichen behielten 2o17 die Oberhand.

Das zweite Halbfinale heißt Liverpool gegen AS Rom. Das Rückspiel findet im Stadio Olimpico statt, wo die Giallorossi in dieser Saison noch kein Tor kassiert haben. Eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte für Reds-Torjäger Salah. Demnach auch ein interessantes Duell.

CHAMPIONS LEAGUE - Halbfinale
FC Bayern - Real Madrid
Liverpool - AS Rom

(Die Spiele finden am 24./25. April und 1./2. Mai statt)



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Topspiel bereits im Halbfinale
Im Halbfinale der Europa League kommt es zum Topduell zwischen dem FC Arsenal und Atletico. Der FC Salzburg bekommt es in der zweiten Begegnung mit Olympique Marseille zu tun.
Danny Welbeck und der FC Arsenal müssen sich ganz warm anziehen.
Neuauflage des Endspiels
Im Viertelfinale der Fußball-Champions-League treffen die Finalgegner des vergangenen Jahres aufeinander. Ein weiteres Duell gibt es zwischen zwei englischen Teams.
TOPSHOT - Real Madrid's Portuguese forward Cristiano Ronaldo celebrates after scoring a goal during the Spanish league football match between Eibar and Real Madrid at the Ipurua stadium in Eibar on March 10, 2018. / AFP PHOTO / ANDER GILLENEA
FC Sevilla entzaubert Manchester United
Sechs Teams stehen bereits im Viertelfinale der Champions League: Am Dienstag lösten die AS Rom und der FC Sevilla ihr Ticket. Die Spanier schalteten keinesfalls unverdient Manchester United aus, während auch Shakhtar Donezk ausgeschieden ist.
Wissam Ben Yedder (r.) war der Mann des Spiels in Manchester.