Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Didier zeitgleich mit dem Tagessieger
Sport 04.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Radsport / Tour of Alberta

Didier zeitgleich mit dem Tagessieger

Für Laurent Didier lief alles nach Plan.
Radsport / Tour of Alberta

Didier zeitgleich mit dem Tagessieger

Für Laurent Didier lief alles nach Plan.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 04.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Radsport / Tour of Alberta

Didier zeitgleich mit dem Tagessieger

Laurent Didier hat auf der zweiten Etappe der Tour of Alberta konzentriert agiert. Er fuhr zeitgleich mit Tagessieger Michael Matthews über die Ziellinie.

(jot) - Laurent Didier hat auf der zweiten Etappe der Tour of Alberta (2.1) in Kanada den 68. Rang belegt. Der Profi von Trek Factory Racing fuhr nach 171,6 km in der Grafschaft Grande Prairie zeitgleich mit Sieger Michael Matthews (Orica-GreenEdge) über die Ziellinie.

Der Australier setzte sich im Massensprint vor Marco Coledan (I/Trek Factory Racing) durch und übernahm auch die Führung in der Gesamtwertung von Trek-Profi Bauke Mollema (NL). In der Gesamtwertung liegt Didier seinerseits auf Rang 110 mit einem Rückstand von 4'56'' auf Matthews.

Das Teamzeitfahren auf der ersten Etappe hatte Trek Factory Racing gewonnen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In Australien sind nicht nur die Tennisprofis in Melbourne aktiv. Rund 700 km entfernt, rund um Adelaide, sorgte am Freitag ein Luxemburger Radprofi für Aufsehen.
Bora Hansgrohe rider Peter Sagan (L) wins the stage on the fourth day of the Tour Down Under cycling race in Adelaide on January 19, 2018. / AFP PHOTO / BRENTON EDWARDS / -- IMAGE RESTRICTED TO EDITORIAL USE - STRICTLY NO COMMERCIAL USE --
Dritte Etappe der Tour de Suisse
Michael Matthews (Orica-GreenEdge) hat am Dienstag die dritte Etappe der Tour de Suisse gewonnen. Der Australier triumphierte im Sprint einer 50-köpfigen Gruppe. Auch Bob Jungels und Fränk Schleck (beide Trek Factory Racing) waren dort dabei.
Michael Matthews (Orica-GreenEdge) krönte die Vorbereitung seiner Teamkollegen.
Dritte Etappe bei Paris-Nice
Auch auf der dritten Etappe der französischen Rundfahrt Paris-Nice kam es am Ende zu einem Schlussspurt. Der Australier Michael Matthews vom Team Orica-GreenEdge setzte sich im Sprintfinale durch.
Das Fahrerfeld auf der dritten Etappe von Paris-Nice.
Radsport - Vuelta a Espana
Dem deutschen Top-Sprinter John Degenkolb ist bei der 69. Spanien-Rundfahrt ein Doppelschlag gelungen. Einen Tag nach seinem Etappensieg in Cordoba gewann der 25-Jährige auch das fünfte Teilstück.
John Degenkolb feierte seinen zweiten Etappensieg in Folge.
Vierte Etappe der Vuelta a Espana
Radprofi John Degenkolb hat die vierte Etappe der 69. Spanien-Rundfahrt in Cordoba gewonnen. Bob Jungels fuhr in der gleichen Zeit als der Sieger als Neunter ins Ziel.
John Degenkolb war am Dienstag nicht zu schlagen.