Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Didier steigt vorzeitig aus
Sport 1 01.02.2018 Aus unserem online-Archiv
Nach Sturz bei der Herald Sun Tour

Didier steigt vorzeitig aus

Laurent Didiers Fahrrad nach dem Sturz.
Nach Sturz bei der Herald Sun Tour

Didier steigt vorzeitig aus

Laurent Didiers Fahrrad nach dem Sturz.
Foto: Herald Sun Tour
Sport 1 01.02.2018 Aus unserem online-Archiv
Nach Sturz bei der Herald Sun Tour

Didier steigt vorzeitig aus

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Laurent Didier ist bei der Herald Sun Tour bei hohem Tempo gestürzt. Der Luxemburger erreichte zwar das Ziel der ersten Etappe, allerdings wird er den zweiten Abschnitt nicht mehr in Angriff nehmen. Von Knochenbrüchen blieb er zumindest verschont.

(jg) - Laurent Didier ist bei der Herald Sun Tour (UCI-Kat. 2.1.) noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen. Auf der ersten Etappe war der 33-Jährige in einen schweren Sturz verwickelt, zumindest aber zog sich der Dippacher keine Knochenbrüche zu.

Vor Didier gingen zwei Konkurrenten zu Boden und der Luxemburger konnte nicht mehr ausweichen. Nach dem Teilstück ging es für den Fahrer der Mannschaft Trek-Segafredo zu einer Kontrolle ins Krankenhaus. Die Röntgen gaben Entwarnung: Didier sog sich keine Frakturen zu. Allerdings geht er nicht mehr an den Start der zweiten Etappe: „Nein, das bringt mir nichts. Die Nacht war kompliziert und mein Körper ist mit Wunden übersät. Es hat keinen Wert“, erklärte er am späten donnerstagabend Luxemburger Zeit.

Didier, dessen Fahrrad bei dem Sturz in zwei Teile zerbrach, beendete die erste Etappe als 95., 15'15'' hinter dem Sieger Lasse Norman Hansen (DK/Aqua Blue Sport), der sich auch die Führung in der Gesamtwertung sicherte. Dort lag Didier bis zu seinem Ausstieg ebenfalls an Position 95 (auf 15'40'').


360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.




Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In Australien sind nicht nur die Tennisprofis in Melbourne aktiv. Rund 700 km entfernt, rund um Adelaide, sorgte am Freitag ein Luxemburger Radprofi für Aufsehen.
Bora Hansgrohe rider Peter Sagan (L) wins the stage on the fourth day of the Tour Down Under cycling race in Adelaide on January 19, 2018. / AFP PHOTO / BRENTON EDWARDS / -- IMAGE RESTRICTED TO EDITORIAL USE - STRICTLY NO COMMERCIAL USE --
Laurent Didier im Video-Interview
Laurent Didier nimmt zum zweiten Mal an der Tour de France teil. Der 30-Jährige machte am Donnerstag einen fokussierten und konzentrierten Eindruck. Auf den ersten Etappen wird eine Menge Arbeit auf den Dippacher zukommen, denn die ersten Tour-Tage versprechen ereignisreich und nervenaufreibend zu werden.
Pressekonferenz Trek Factory Racing - Laurent Didier - Foto: Serge Waldbillig