Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Deutsche Bundesliga: Dortmund verpasst den Sieg
Sport 2 Min. 17.12.2014 Aus unserem online-Archiv

Deutsche Bundesliga: Dortmund verpasst den Sieg

Es ist kaum zu fassen: Das Dortmunder Team von Trainer Jürgen Klopp stand erneut dicht vor dem Sieg.

Deutsche Bundesliga: Dortmund verpasst den Sieg

Es ist kaum zu fassen: Das Dortmunder Team von Trainer Jürgen Klopp stand erneut dicht vor dem Sieg.
Foto: Reuters
Sport 2 Min. 17.12.2014 Aus unserem online-Archiv

Deutsche Bundesliga: Dortmund verpasst den Sieg

Borussia Dortmund hat in der Englischen Woche erneut enttäuscht. Nach dem 2:2 gegen Bayern-Verfolger Wolfsburg bleibt der BVB in der Gefahrenzone. Mönchengladbach, Leverkusen und Schalke feierten im Kampf um Europa dagegen wichtige Siege.

(dpa) - Die Bayern sind längst enteilt, doch hinter dem souveränen Herbstmeister ist das Gerangel um die Europapokal-Plätze groß. Verfolger VfL Wolfsburg holte sich am 16. Spieltag der deutschen Bundesliga bei der leidgeprüften Borussia aus Dortmund mit dem 2:2 einen Punkt. Borussia Mönchengladbach gewann gegen das neue Schlusslicht Werder Bremen 4:1. Bayer Leverkusen setzte sich am Mittwochabend im Spitzenspiel bei 1899 Hoffenheim mit 1:0 durch, Schalke 04 schaffte beim Aufsteiger SC Paderborn mit dem 2:1 ebenfalls den erhofften Sieg. Eintracht Frankfurt erkämpfte sich nach der Niederlage in Hoffenheim im Fußball-Krimi gegen Hertha BSC in letzter Minute ein 4:4.

Der FC Bayern München hatte seine 20. Herbstmeisterschaft schon am vorigen Spieltag mit dem 4:0 in Augsburg perfekt gemacht. Vor dem Hinrunden-Finale hat der Rekordmeister nun elf Punkte Vorsprung auf den Tabellen-Zweiten Wolfsburg, Mönchengladbach ist Dritter (27) vor Leverkusen (beide 27). Hinter Dortmund (15) liegt der SC Freiburg (14) auf Platz 17 vor den punkgleichen Bremern. Am kommenden Wochenende geht die Bundesliga nach dem 17. Spieltag bis Ende Januar in die Winterpause.

Vier Tage nach der 0:1-Schlappe bei der Hertha BSC wurden die Dortmunder Fans erneut enttäuscht. In der 8.' erzielteAubameyang zwar die Führung für den Vizemeister, doch der BVB ließ nach, und de Bruyne glich für den Europa-League-Starter noch vor der Pause aus (29.'). Doch auf das 2:1 von Immobile (76.) fanden die Gäste erneut eine Antwort: Naldo machte mit einem Kopfballtor (85.') alle Hoffnungen der Mannschaft von BVB-Trainer Jürgen Klopp zunichte. Die Englische Woche sollte eigentlich „ein Geschenk werden für den Verein und die Fans“.

Last-Minute-Treffer

Mit zwei Last-Minute-Treffern rettete Bundesliga-Top-Torjäger Meier in einem verrückten Spiel Hoffenheim noch das 4:4 gegen die Hauptstädter. Hertha BSC sah nach drei Toren in 16' schon wie der sichere Sieger aus: Noch vor der Pause trafen Brooks (21.'), Ben-Hatira (33.') und Schieber (37.'). Nach den Treffern durch Aigner (43.') und Seferovic (58.') keimte bei den Hessen wieder Hoffnung auf, doch Niedermeyer erhöhte erneut auf 4:2 (80.'). Dann schlug Meier mit seinen Saisontoren elf und zwölf zu.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

FC Bayern schließt zu Dortmund auf
Bayern München hat die Gunst der Stunde genutzt: Der deutsche Fußball-Rekordmeister konnte in der Bundesliga-Tabelle durch einen Erfolg bei Mönchengladbach nach Punkten zu Tabellenführer Dortmund aufschließen.
02.03.2019, Nordrhein-Westfalen, Mönchengladbach: Fußball: Bundesliga, Borussia Mönchengladbach - Bayern München, 24. Spieltag im Borussia-Park. Serge Gnabry (l) und Niklas Süle von München bejubeln das 1:3 gegen Mönchengladbach. Foto: Ina Fassbender/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++
Jetzt hat es auch den HSV erwischt
Hamburg trägt Trauer, die Bundesliga hat keinen Dino mehr. Nach 54 Jahren und 261 Tagen hat es auch das letzte der 16 Gründungsmitglieder erwischt - der HSV ist erstmals abgestiegen.
dpatopbilder - 12.05.2018, Hamburg: Fußball: Bundesliga, Hamburger SV - Borussia Mönchengladbach, 34. Spieltag im Volksparkstadion in Hamburg. Feuerwerkskörper explodieren vor dem Abpfiff auf der Tribüne. Foto: Axel Heimken/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt. +++ dpa-Bildfunk +++
Im DFB-Pokal: Noch keine Sensationen
In der ersten Runde des DFB-Pokals setzten sich fast alle Bundesligisten problemlos durch. Bayern München und Borussia Dortmund kommen erst am Sonntag zum Einsatz.
Third division Stuttgarter Kickers' Hendrik Starostzik (L) challenges VfL Wolfsburg's Bas Dost during their German Cup (DFB Pokal) first round soccer match in Stuttgart, Germany, August 8, 2015. REUTERS/Ralph Orlowski DFB RULES PROHIBIT USE IN MMS SERVICES VIA HANDHELD DEVICES UNTIL TWO HOURS AFTER A MATCH AND ANY USAGE ON INTERNET OR ONLINE MEDIA SIMULATING VIDEO FOOTAGE DURING THE MATCH.