Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Deal kurz vor dem Abschluss: Luxemburger wechselt zum FC Bayern
Sport 14.01.2017 Aus unserem online-Archiv

Deal kurz vor dem Abschluss: Luxemburger wechselt zum FC Bayern

Ryan Johansson machte auf sich aufmerksam.

Deal kurz vor dem Abschluss: Luxemburger wechselt zum FC Bayern

Ryan Johansson machte auf sich aufmerksam.
Foto: Yann Hellers
Sport 14.01.2017 Aus unserem online-Archiv

Deal kurz vor dem Abschluss: Luxemburger wechselt zum FC Bayern

Kevin ZENDER
Kevin ZENDER
Der 15-jährige Luxemburger Ryan Johansson wechselt unseren Informationen zufolge zum FC Bayern. Beim deutschen Rekordmeister soll er bald einen Vertrag unterzeichnen.

(kev) - Der Luxemburger Nationalspieler Vincent Thill hatte dem FC Bayern einen Korb gegeben und sich für einen Verbleib beim FC Metz entschieden. Als sich die Münchner um Thill bemühten und ihn beobachteten, scheint ihnen ein weiteres Talent aus dem Großherzogtum positiv in Erinnerung geblieben zu sein.

Ryan Johansson wird unseren Informationen zufolge nämlich ein Angebot der Münchner annehmen. Der 15-jährige Johansson, der beim hauptstädtischen RFCU Lëtzebuerg ausgebildet wurde, ehe er nach Lothringen wechselte, soll demnächst beim FC Bayern einen langfristigen Vertrag unterzeichnen.

Somit hätte Johansson eine wichtige Entscheidung für seine Zukunft getroffen. Eine weitere wird ihm jedoch in den kommenden Jahren noch bevorstehen, denn das Talent kann sich, dank der Nationalitäten seiner Eltern, neben der Luxemburger auch noch für die schwedische oder irische Nationalmannschaft entscheiden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Johansson will nichts überstürzen
Für welche A-Nationalmannschaft wird Ryan Johansson auflaufen? Noch ist keine Entscheidung gefallen. Luc Holtz hat mit dem 17-Jährigen gesprochen.
Ryan Johansson kann sich vorstellen im November die U19-EM-Qualifikation mit Luxemburg zu bestreiten.
Johansson trainiert mit den Bayernprofis
Die Bundesliga-Vorbereitung läuft bereits. Beim FC Bayern München trainierte am Donnerstag der Luxemburger Ryan Johansson, der seit dieser Saison bei den U17 aufläuft, bei den Profis mit.