Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das WM-Trauma von Messi nimmt kein Ende
Sport 24.11.2022
Exklusiv für Abonnenten
Kolumne

Das WM-Trauma von Messi nimmt kein Ende

Will Lionel Messi in Argentinien endgültig zur Legende werden, muss er wohl den WM-Pokal mit nach Hause bringen.
Kolumne

Das WM-Trauma von Messi nimmt kein Ende

Will Lionel Messi in Argentinien endgültig zur Legende werden, muss er wohl den WM-Pokal mit nach Hause bringen.
Foto: AFP
Sport 24.11.2022
Exklusiv für Abonnenten
Kolumne

Das WM-Trauma von Messi nimmt kein Ende

Steve BISSEN
Steve BISSEN
In unserer Kolumne „Kator“ sammeln „Wort“-Redakteure und -Autoren ihre persönlichen Gedanken rund um die Fußball-WM in Katar.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Das WM-Trauma von Messi nimmt kein Ende“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sergio Agüero vom FC Barcelona hat wegen seiner Herzprobleme mit 33 Jahren seine Karriere als Profifußballer für beendet erklärt.
Barcelona's Argentinian forward Kun Aguero (L) and Barcelona's Spanish President Joan Laporta address a press conference to announce his retirement from football, at the Camp Nou stadium in Barcelona, on December 15, 2021. (Photo by Pau BARRENA / AFP)
Große Probleme offenbarte die argentinische Fußball-Nationalmannschaft um Starstürmer Lionel Messi in ihrem WM-Auftaktspiel in der Gruppe D gegen Debütant Island.
Argentina's forward Lionel Messi reacts during the Russia 2018 World Cup Group D football match between Argentina and Iceland at the Spartak Stadium in Moscow on June 16, 2018. / AFP PHOTO / Mladen ANTONOV / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - NO MOBILE PUSH ALERTS/DOWNLOADS