Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das lange Warten auf einen Nachfolger von Jan Ullrich
Sport 5 Min. 16.07.2022
Exklusiv für Abonnenten
Tour de France

Das lange Warten auf einen Nachfolger von Jan Ullrich

Jan Ullrich (M.) zusammen mit Richard Virenque (l.) und Marco Pantani.
Tour de France

Das lange Warten auf einen Nachfolger von Jan Ullrich

Jan Ullrich (M.) zusammen mit Richard Virenque (l.) und Marco Pantani.
Foto: dpa
Sport 5 Min. 16.07.2022
Exklusiv für Abonnenten
Tour de France

Das lange Warten auf einen Nachfolger von Jan Ullrich

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Vor 25 Jahren gewinnt Jan Ullrich die Tour de France. Ein Nachfolger ist nicht in Sicht.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Das lange Warten auf einen Nachfolger von Jan Ullrich“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bob Jungels hat für eine wahre Sternstunde des Luxemburger Sports gesorgt. Die Fotos und Bilder seines Etappensiegs bei der Tour de France werden lange in Erinnerung bleiben.
TOPSHOT - AG2R Citroen Team's Luxembourgish rider Bob Jungels cycles in a lone breakaway during the 9th stage of the 109th edition of the of the Tour de France cycling race, 192,9 km between Aigle in Switzerland and Chatel Les Portes du Soleil in the French Alps, on July 10, 2022. (Photo by Thomas SAMSON / AFP)
Der ehemalige Radprofi Jan Ullrich hat nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus" erstmals Blutdoping beim spanischen Arzt Eufemiano Fuentes zugegeben.
Jan Ullrich hat sich erneut zu seiner Vergangenheit geäußert.
Der CAS hat Jan Ullrich wegen Dopings schuldig gesprochen. Seinen dritten Platz bei der Tour 2005 ist der Deutsche damit los. Viel spannender als das CAS-Urteil ist aber die von allen erwartete Erklärung Ullrichs nach der Zweijahressperre.
Jan Ullrich hat stets bestritten, gedopt zu haben.