Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Cyclocross-WM: Großherzoglicher Besuch auf der Strecke
Sport 14 26.01.2017

Cyclocross-WM: Großherzoglicher Besuch auf der Strecke

Sport 14 26.01.2017

Cyclocross-WM: Großherzoglicher Besuch auf der Strecke

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Am Donnerstagmittag hat sich Großherzog Henri einen Überblick der WM-Strecke in Beles verschafft. Dabei nutzte er die Gelegenheit, den Luxemburger Fahrern viel Glück zu wünschen.

(DW) - Im Parc Belval in Beles ist richtig viel los. Die ersten Fahrer trainieren auf der Strecke der Cyclocross-WM, die am Samstag und Sonntag stattfindet. Am Donnerstagmittag wurden sie von einem besonderen Besucher beobachtet: Großherzog Henri war vor Ort, um sich einen Überblick über die Strecke zu verschaffen.

Neben Sassenheims Bürgemeister Georges Engel wurde Großherzog Henri noch von UCI-Präsident Brian Cookson und WM-Cheforganisator Eric Leyder begleitet. Er nutzte die Gelegenheit, um den Luxemburger Fahrern viel Glück zu wünschen.