Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Coupe de Luxembourg: Niederkorn muss nach Petingen
Sport 30.10.2017 Aus unserem online-Archiv

Coupe de Luxembourg: Niederkorn muss nach Petingen

Die Progrès-Spieler bekleiden nach dem Sieg gegen F91 Düdelingen die Favoritenrolle.

Coupe de Luxembourg: Niederkorn muss nach Petingen

Die Progrès-Spieler bekleiden nach dem Sieg gegen F91 Düdelingen die Favoritenrolle.
Foto: Yann Hellers
Sport 30.10.2017 Aus unserem online-Archiv

Coupe de Luxembourg: Niederkorn muss nach Petingen

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Im Achtelfinale der Coupe de Luxembourg empfängt Titus Petingen den Favoriten Progrès Niederkorn. Die Fußballfans können sich auch auf ein paar weitere interessante Begegnungen freuen.

(jg) - Am Montagmittag wurden die Achtelfinalduelle in Luxemburgs Fußballpokal ausgelost. In der nächsten Runde der Coupe de Luxembourg sticht insbesondere die Partie Titus Petingen gegen Niederkorn hervor. Die Spieler des FC Progrès schalteten bekanntlich am Wochenende im 1/16-Finale F91 Düdelingen im Elfmeterschießen aus.

Außerdem kommt in zwei weiteren Aufeinandertreffen zu Duellen zweier Mannschaften aus der BGL Ligue: Jeunesse empfängt Racing und Hostert muss in Cents bei RM Hamm Benfica ran.

Coupe de Luxembourg - Achtelfinale
Rümelingen (EP) - Wiltz (EP)
Titus Petingen (BGL) - Niederkorn (BGL)
Jeunesse (BGL) - Racing (BGL)
Grevenmacher (EP) - Mondorf (BGL)
Käerjéng (EP) - Rodange (BGL)
Erpeldingen (EP) - Differdingen (BGL)
RM Hamm Benfica (BGL) - Hostert (BGL)
Mühlenbach (EP) - US Esch (BGL)

Die Begegnungen finden am 3. Dezember statt.

Coupe des Dames - Achtelfinale
Hesperingen (2) - Junglinster (1)
Red Black (3) - Schifflingen (1)
Bartringen (3) - Ell (1)
Mamer (1) - Wormeldingen (1)
Entente Differdingen (3) - Entente Rosport (1)
Entente Äischdall (2) - Gewinner Fola (2)/Merl (3)
Mertert-Wasserbillig (2) - Racing (1)
Bettemburg (1) - Niederkorn (1)

Die Begegnungen finden am 9. Dezember statt.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Titelverteidiger Racing scheidet aus
Am Sonntag fanden die restlichen Begegnungen des 1/16-Finals der Coupe de Luxembourg statt. Racing scheiterte vor heimischer Kulisse im Elfmeterschießen an Differdingen. Niederkorn musste gegen Hostert kämpfen.
Daniel da Mota (RFCU Luxemburg #9) ist enttaeuscht, frustriert, Entaeuschung, Frust, Emotionen nach Gegentor
/ Fussball, Coupe de Luxembourg, Luxemburg, 32el Finale, Saison 2018-2019 / 28.10.2018 /
Racing FC Union Luxemburg (RFCU) - FC Differdingen 03 / 
Stade Camille Polfer, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus