Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Coupe de Luxembourg: Kehlen empfängt F91
Sport 10.09.2018 Aus unserem online-Archiv

Coupe de Luxembourg: Kehlen empfängt F91

Milan Bisevac und Düdelingen müssen in der zweiten Pokalrunde in Kehlen antreten.

Coupe de Luxembourg: Kehlen empfängt F91

Milan Bisevac und Düdelingen müssen in der zweiten Pokalrunde in Kehlen antreten.
Stéphane Guillaume
Sport 10.09.2018 Aus unserem online-Archiv

Coupe de Luxembourg: Kehlen empfängt F91

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Im Fußball-Pokalwettbewerb wurde die zweite Runde ausgelost. Ab dieser sind auch die Clubs aus den beiden höchsten Ligen dabei.

Am Montag wurde die zweite Runde der Coupe de Luxembourg im Fußball ausgelost. Ab dieser sind auch die Vereine der BGL Ligue und der Ehrenpromotion dabei, während sich in der ersten Runde ausschließlich Vereine der unteren Divisionen gegenüberstanden. Alle Partien der zweiten Runde werden am 23. September ausgetragen.

Für Düdelingen könnte der Niveauunterschied nicht größer sein: Nur drei Tage nach der Europa-League-Partie gegen den AC Mailand (20. September) tritt F91 beim Erstdivisionär Kehlen an.

Die Gegner von Fola Esch und Rodange sind noch nicht bekannt. Fola trifft auf den Sieger der Partie zwischen Itzig und Böwingen. Diese war abgebrochen worden, nachdem ein Böwinger Spieler den Schiedsrichter attackierte. Über das Ergebnis wird am Grünen Tisch entschieden, es stand zu dem Zeitpunkt in der Verlängerung 1:1.

Rodange trifft auf Beles oder Steinsel. Letztere Mannschaft lag 2:0 in Führung, allerdings wurde die zweite Hälfte nicht mehr angepfiffen: Der Schiedsrichter hatte sich verletzt und es war kein Ersatz parat. Das Duell wird am Mittwoch um 20 Uhr nachgeholt.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im 1/16-Finale des Pokalwettbewerbs treffen die zwei besten Fußballteams der BGL Ligue aufeinander. Titus Petingen will Fola wie vor zwei Jahren bezwingen.
Ken Corral (Fola 7) / Fussball, Nationaldivision, Rosport - Fola / 27.10.2019 / Rosport / Foto: Christian Kemp
Gleich drei Luxemburger Fußballteams werden am Donnerstagabend auf der europäischen Bühne antreten. Düdelingen spielt zu Hause, während Fola und Niederkorn zunächst auswärts gefordert werden.
Torschuss Clement Couturier (F91 Duedelingen - 14) Freisteller, Einzelbild, Aktion, Ganzkörper
/ 10.07.2018 Fussball Champions League Qualifikation, 1. Runde, Hinspiel, Saison 2018-2019 / 10.07.2018 /
LUX, CLQ, F91 Düdelingen (LUX) - MOL Vidi FC (HUN) (Dudelange - Videoton) / 
Stade Jos Nosbaum, Düdelingen /
Foto: Ben Majerus
In der BGL Ligue kommt es am 19. Spieltag zum Spitzenduell zwischen Niederkorn und F91. Durch die Brisanz des Topspiels rücken alle anderen Begegnungen etwas in den Hintergrund.
Aleksandre Karapetian und der FC Progrès wollen sich zu Hause gegen Stélvio Cruz und Co. durchsetzen.
Dass man ein Spiel nie frühzeitig aufgeben sollte, bewies die Luxemburger Volleyball-Nationalmannschaft der Männer am Samstagabend gegen Norwegen. Nach einem 0:2-Rückstand trug das Team am Ende noch den Sieg davon. Auch die Frauen konnten ihren ersten Sieg einfahren.
Arnaud Maroldt und seine Team-Kollegen zeigten gegen Norwegen eine eindrucksvolle Leistung.
Die Luxemburger Volleyball-Frauen konnten es den Männern in ihrem ersten Spiel des Novotel-Cups am Freitag nicht gleichtun. Das FLVB-Team unterlag der dänischen U19 mit 1:3. Die Männer konnten ihrerseits mit einem 3:0-Sieg über Island erneut überzeugen.
Lili Wagner und Cindy Schneider (Luxemburg, r.) hatten gegen Dänemark einen schweren Stand.