Wählen Sie Ihre Nachrichten​

COSL-Präsident André Hoffmann im Interview: "Das Sportverständnis der Politik muss sich ändern"
Sport 6 Min. 10.03.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

COSL-Präsident André Hoffmann im Interview: "Das Sportverständnis der Politik muss sich ändern"

André Hoffmann: "Wir können nicht gleichzeitig überall anfangen."

COSL-Präsident André Hoffmann im Interview: "Das Sportverständnis der Politik muss sich ändern"

André Hoffmann: "Wir können nicht gleichzeitig überall anfangen."
Foto: Chris Karaba
Sport 6 Min. 10.03.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

COSL-Präsident André Hoffmann im Interview: "Das Sportverständnis der Politik muss sich ändern"

Tom RUEDELL
Tom RUEDELL
Vor der Generalversammlung des Luxemburger Olympischen Komitees am Samstag findet dessen Präsident deutliche Worte zur Lage des Luxemburger Sports. Es geht um Geld - aber auch um Bewusstsein.

Interview: Pierre Gricius

Ende Juli 2014 hat das COSL sein integriertes Sportkonzept vorgestellt, aber erst anderthalb Jahre danach hat sich der Verwaltungsrat mit den „premières réalisations“, wie es in einem Sitzungsbericht heißt, befasst. Warum hat es so lange gedauert?

Dieses Sportkonzept ist eigentlich eine Lebensaufgabe ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Dynamik weiter vorantreiben"
Der Sport ist Teil der Arbeitsgruppen bei den Koalitionsverhandlungen. COSL-Präsident André Hoffmann erkennt eine positive Entwicklung beim Stellenwert des Sports in der Öffentlichkeit.
Présentation officielle du “Luxembourg Institute for High Performance in Sports, THEWS Heinz, Romain Schneider, André Hoffmann,  D'coque, le 19 Janvier 2018. Photo: Chris Karaba
Das ungeliebte Kind
Sport hat in Luxemburg keine echte Lobby. Zumindest nicht in der Politik. Das ist schade. Die Sportbewegung braucht mehr Anerkennung und Geld.
Route du Vin / Leichtathletik, Route du Vin / 30.09.2018 / Remich / Foto: kuva
Editorial: Ende des Sportkonzepts?
Die ersten lauen Sommerwochen eines jeden Jahres laden förmlich dazu ein, den Abend nicht auf dem Sofa vor dem Fernseher zu verbringen, sondern selbst in der Natur aktiv zu werden.