Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Coque: Kersch kommt den Verbänden entgegen
Sport 23.03.2019

Coque: Kersch kommt den Verbänden entgegen

Sportminister Dan Kersch (l., hier neben COSL-Präsident André Hoffmann) nahm in seiner neuen Funktion erstmals am COSL-Kongress teil.

Coque: Kersch kommt den Verbänden entgegen

Sportminister Dan Kersch (l., hier neben COSL-Präsident André Hoffmann) nahm in seiner neuen Funktion erstmals am COSL-Kongress teil.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 23.03.2019

Coque: Kersch kommt den Verbänden entgegen

David THINNES
David THINNES
Sportminister Dan Kersch hat beim COSL-Kongress versprochen, dass es bei der Zusammenarbeit mit der Coque finanzielle Entlastungen für die Verbände gibt.

Die Zusammenarbeit mit der Coque lag den Verbandsvertretern auf dem Magen. 2018 gab es beim COSL-Kongress einige Wortmeldungen zu diesem Thema. Sportminister Dan Kersch vermeldete am Samstag bei der Generalversammlung des Nationalen Olympischen Komitees eine Neuausrichtung in diesem Dossier: "Zusammen mit den Vertretern der Coque werden wir Wege finden, die Verbände zu entlasten. Einige Sachen werden nicht mehr verrechnet." Das Budget der Coque wird dementsprechend angehoben.


Fecht-EM 2019 vor dem Aus?
Auf dem COSL-Kongresss am Samstagnachmittag in Niederanven wurde bekannt, dass der nationale Fechtverband darüber nachdenkt, die Austragung der Fecht-EM 2019 in der Coque abzugeben.

Kersch blieb bei diesem Thema sehr direkt in seinen Aussagen, genau wie in dem Punkt, dass die Verwaltung des High Performance Training and Recovery Centers in der Coque beim LIHPS (Luxembourg Institute for High Performance in Sports) liegen wird. Der Zugang zum neuen Leistungssportzentrum in der Coque wird dann exklusiv für die Elitesportler des COSL reserviert sein. "Wir haben das Konzept kurzfristig geändert. Für mich kann es nicht sein, dass wir dort aus finanziellen Gründen neben den Spitzensportlern auch andere Leute reinlassen müssen - auch wenn ich durchaus verstehe, wenn die Coque selbst Einnahmen generieren will und muss."


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fachkräfte gesucht
Das COSL hat kürzlich eine Struktur vorgestellt, die den Spitzensportlern bessere Rahmenbedingungen geben soll. Doch fehlt es noch am nötigen Personal zur begleitenden Unterstützung.