Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Contern überrascht T71 in der Total League
Sport 10.04.2021

Contern überrascht T71 in der Total League

Conterns Nicolas Hittelet, hier gegen Kevin Moura (r.), erzielt 20 Punkte.

Contern überrascht T71 in der Total League

Conterns Nicolas Hittelet, hier gegen Kevin Moura (r.), erzielt 20 Punkte.
Foto: Ben Majerus
Sport 10.04.2021

Contern überrascht T71 in der Total League

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Düdelingens Basketballer stecken eine weitere Niederlage ein. Spitzenreiter Résidence ist wieder nicht zu schlagen.

Am 14. Spieltag der Total League gab es eine Überraschung: Die Conterner Basketballer haben sich auswärts in Düdelingen mit 91:88 gegen T71 durchgesetzt. 

Dabei hatte sich das Heimteam im ersten Viertel einen 14-Punkte-Vorsprung erspielt. Doch Contern übernahm im zweiten Viertel die Führung, die zwar nie mehr als sieben Punkte betrug, am Ende aber doch reichen sollte. Neben den Profispielern trugen auch Hittelet (20 Punkte) und Wolzfeld (12) entscheidend zum Sieg bei.


Duane Johnson (Arantia m.) gegen Thomas Kerlin Rutherford (Racing l.) und Louis Soragna (Racing r.) / Basketball, Total League Maenner, Arantia - Racing / 24.03.2021 / Larochette / Foto: Christian Kemp
Basketballprofi Duane Johnson ist Arantias Erfolgsgarant
Duane Johnson spielt jahrelang in der zweiten Basketballliga. Jetzt überzeugt der US-Amerikaner auch in der Total League.

Spitzenreiter Résidence hatte mit den Musel Pikes keine Probleme und siegte klar mit 102:71. Die Walferdinger zogen im dritten Viertel davon. Neben den gewohnt starken Profispielern überzeugten bei Résidence gleich drei Luxemburger: Gindt (18 Punkte), Kreps (elf Punkte, sieben Rebounds) und Hoek (15 Punkte).

Dean Gindt, hier gegen Johan Bouttet (l.), verhilft Résidence mit 18 Punkten zum Sieg gegen die Musel Pikes.
Dean Gindt, hier gegen Johan Bouttet (l.), verhilft Résidence mit 18 Punkten zum Sieg gegen die Musel Pikes.
Foto: Vincent Lescaut

Spannende Spiele in Fels und Heffingen

Wenig überraschend haben sich auch die Escher mit 112:67 gegen Telstar durchgesetzt. Dabei erzielte US-Profi Jackson-Cartwright 27 Zähler, Pit Biever steuerte 23 Punkte bei.

Amicale hat es gegen Arantia spannend gemacht, doch die Felser wurden ihrer Favoritenrolle schließlich gerecht und setzten sich mit 89:81 durch. Neben den US-Profis Sturdivant (22 Punkte, elf Rebounds) und Johnson (20 Punkte) überzeugte auch Derek Wilson beim Siegerteam, in dem er 18 Punkte erzielte.

Spannend war es auch zwischen Sparta und Heffingen. Die Bartringer hielten die Partie ohne Profispieler lange offen, lagen sogar bis ins letzte Viertel hinein stets in Führung. Doch die Heffinger setzten sich schlussendlich mit 73:62 durch. Jones war dabei mit 26 Punkten der entscheidende Faktor.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema