Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Contern rutscht tiefer in die Krise
Sport 2 Min. 08.11.2014 Aus unserem online-Archiv
Im Basketball

Contern rutscht tiefer in die Krise

Eric Bissener (Zolver) versucht Ryan Sharry (T71, r.) zu stören.
Im Basketball

Contern rutscht tiefer in die Krise

Eric Bissener (Zolver) versucht Ryan Sharry (T71, r.) zu stören.
Foto: Yann Hellers
Sport 2 Min. 08.11.2014 Aus unserem online-Archiv
Im Basketball

Contern rutscht tiefer in die Krise

Am Samstagabend wurde der achte Spieltag in der Total League ausgetragen. Contern verlor erneut. Die Musel Pikes erwiesen sich als zu stark. Die Titelfavoriten Düdelingen und Steinsel bleiben unterdessen in der Erfolgsspur.

(KT) - Am Samstagabend wurde der achte Spieltag in der Total League ausgetragen. Aufsteiger Esch erkämpfte sich in Bartringen einen wichtigen Sieg und zieht mit dem Tagesgegner in der Tabelle gleich. Die Titelfavoriten Düdelingen und Steinsel bleiben unterdessen in der Erfolgsspur.

Landesmeister T71 hatte gegen Zolver nur am Anfang Probleme, weil die Gäste wurfstark waren. Mit zunehmender Spieldauer übernahm der Landesmeister jedoch die Kontrolle. Eine ausgeglichene Teamleistung sorgte letztlich dafür, dass sich Düdelingen mit 88:67 durchsetzen konnte.

Etzella völlig souverän

Etzella ließ gegen Aufsteiger Black Star keine Zweifel aufkommen. Bereits früh stand fest, dass die Ettelbrücker das Spielfeld in Mersch als Sieger verlassen würden. Am Ende setzten sich die Gäste deutlich mit 100:59 durch. Beim Aufsteiger erzielten die beiden US-Spieler Franklin und Lewis-Briggs 52 der 59 Zähler: In Mersch ist man sich wohl bewusst, dass man so kein Spiel gewinnen kann.

Nach einem ausgeglichenen Start übernahm Basket Esch in Bartringen die Initiative und lag zwischenzeitlich mit 22 Punkten in Führung. Sparta kam im Schlussviertel noch einmal heran, zum Anschluss reichte es allerdings nicht mehr - am Ende zeigte die Anzeigetafel das Schlussresultat von 67:79 aus der Sicht von Sparta.

Mit diesem Erfolg hat der Aufsteiger seine Ausgangslage im Kampf um die Play-off-Plätze deutlich verbessert. Beide Teams liegen nun gleichauf.

Amicale bleibt Ligaprimus

Tabellenführer Amicale bleibt auch nach acht Spieltagen ungeschlagen. Allerdings lieferte Arantia starke Gegenwehr und lag nach 30' noch in Schlagdistanz. Im Schlussviertel hatte der Vizemeister dann den spielentscheidenden Lauf und siegte am Ende 85:67. Eric Jeitz war bester Werfer seines Teams (21 Punkte).

Contern hat nach acht Spieltagen einen mageren Erfolg aufzuweisen. Auch am Samstag verließ das Team von Trainer Thomas Glasauer das heimische Parkett als Verlierer (83:89). Eine späte Aufholjagd reichte nicht aus. Während die Pikes ihre Position in der Titelgruppe festigen konnten, sind die Chancen von Contern auf einen Platz unter den besten Sechs weiter geschrumpft. Beim Halbfinalisten aus der Vorsaison bedarf es einer gehörigen Steigerung, wenn die hochgesteckten Saisonziele noch erreicht werden sollen.

Bei den Frauen siegte Sparta mit 87:69 gegen Basket Esch. Düdelingen behauptete sich mit 62:51 gegen Telstar und die Musel Pikes setzen sich mit 79:68 in Contern durch.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der Basketball-Meisterschaft
Am vierten Spieltag der Total League durfte Zolver endlich den ersten Saisonsieg feiern. Die Musel Pikes überzeugten ihrerseits in Ettelbrück und feierten einen Achtungserfolg.
Reggie Evans (l.) brachte seine Mannschaft zurück auf die Erfolgsspur.
Basketball / In der Total League
Am ersten Spieltag der Basketball-Meisterschaft setzten sich fast alle Favoriten durch. Basket Esch musste sich allerdings den Musel Pikes geschlagen geben.
Jordan Hasquet (l., Amicale) traf mit René Wolzfeld auf einen ehemaligen Teamkollegen.
Am Freitagabend wurde in der Basketball-Meisterschaft der Männer der 16. Spieltag ausgetragen. Dabei hat sich Zolver als vierte Mannschaft für die Titelgruppe qualifiziert, während Sparta die Hoffnung auf eine Qualifikation mit einem Krimisieg gegen Arantia aufrechterhalten konnte.
Mike Jones (Arantia) ist in dieser Szene weder von Thierry Abdiu (Sparta/r.), noch von Troy Gottselig aufzuhalten.
In der Total League
Am Freitagabend stand in der Total League der Männer der 13. Spieltag auf dem Programm. Während sich Sparta  mit einem Sieg gegen Zolver zurück in den Kampf um die ersten sechs Plätze meldete, steht Etzella nach dem achten Erfolg der Saison mit einem Bein in den Play-offs.
Patrick Arbaut (M.) und Sparta landeten einen Befreiungsschlag.
Elfter Spieltag in der Total League
Am Samstagabend landete Basket Esch im Play-off-Rennen einen wichtigen Erfolg gegen Zolver, während sich die Musel Pikes mit einer wahren Schlussoffensive in Fels retteten. Amicale Steinsel bleibt weiterhin ungeschlagen.
Jerrell Williams war erneut einer der Erfolgsgaranten bei Basket Esch.
Basketball - 2. Spieltag der Total League
Am Freitagabend stand in der Total League ein kompletter Spieltag auf dem Programm.  Düdelingen nutzte eine Schlussoffensive, um das Parkett gegen Sparta als Sieger zu verlassen.
Christian Schartz (m.) und Amicale Steinsel machten den zweiten Sieg im zweiten Spiel klar.