Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Concacaf Champions League: Chanot im Viertelfinale
Sport 1 27.02.2020

Concacaf Champions League: Chanot im Viertelfinale

Julio Cruz (r.) und San Carlos haben gegen Maxime Chanot und den New York City FC keine Chance.

Concacaf Champions League: Chanot im Viertelfinale

Julio Cruz (r.) und San Carlos haben gegen Maxime Chanot und den New York City FC keine Chance.
Foto: AFP
Sport 1 27.02.2020

Concacaf Champions League: Chanot im Viertelfinale

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
In der Concacaf Champions League erreicht Fußballprofi Maxime Chanot mit dem New York City FC das Viertelfinale. Auch im Rückspiel ist man gegen San Carlos erfolgreich.

Nach 90 Minuten stand es 1:0, und der Luxemburger Nationalspieler Maxime Chanot durfte jubeln: Er hat mit seinem US-amerikanischen Fußballclub New York City FC das Viertelfinale der Concacaf Champions League erreicht, dem amerikanischen Pendant zur europäischen Königsklasse.

Schon das Hinspiel gegen San Carlos aus Costa Rica hatten Chanot und Co. auswärts mit 5:3 gewonnen. Ein solches Torfestival blieb im Rückspiel in der Nacht auf Donnerstag (Luxemburger Zeit) zwar aus, doch reichte es für den New York City FC souverän zum Einzug ins Viertelfinale. Chanot kam während der gesamten Spielzeit in der Innenverteidigung zum Einsatz.


Gesichtsverletzung: Chanot mit Maske im Training
Vor dem Start der amerikanischen Champions League muss sich Fußball-Nationalspieler Maxime Chanot mit einer Einschränkung begnügen.

In der nächsten Runde trifft der New York City FC zwischen dem 10. und 19. März auf Tigres UANL. Der Club aus Mexiko machte in seinem Achtelfinalduell mit dem Alianza FC aus El Salvador Schlagzeilen. In der vierten Minute der Nachspielzeit ging Torwart Nahuel Guzman mit nach vorne und wurde zum Held, indem er den entscheidenden Treffer erzielte.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema