Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Colin Kaepernick: Symbolfigur und Hoffnungsträger
Sport 5 Min. 26.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Colin Kaepernick: Symbolfigur und Hoffnungsträger

Oktober 2016: Colin Kaepernick lässt sich nicht entmutigen

Colin Kaepernick: Symbolfigur und Hoffnungsträger

Oktober 2016: Colin Kaepernick lässt sich nicht entmutigen
Foto: AFP
Sport 5 Min. 26.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Colin Kaepernick: Symbolfigur und Hoffnungsträger

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Colin Kaepernick hat in den USA die "Take-a-knee"-Bewegung als Zeichen des Protests lanciert. Das kostete ihn seinen Job. Eine Rückkehr ist nun nicht mehr ausgeschlossen.

Wir schreiben den 1. September 2016. Die San Francisco 49ers bestreiten das letzte Testspiel vor dem Beginn der Saison in der National Football League gegen die damaligen San Diego Chargers. Während die Nationalhymne abgespielt wird, protestiert Colin Kaepernick gegen Polizeigewalt im Speziellen und Rassismus im Allgemeinen. Kaepernick pöbelt nicht. Er randaliert nicht. Er kniet. Und setzt damit in den USA die „Take-a-knee“-Bewegung als Zeichen des friedlichen Protests in Bewegung.

Das Bild könnte aktueller nicht sein ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kniefall gegen Rassismus: Starke Zeichen aus dem Fußball
Ein Kniefall als Zeichen. Viele Fußballer schließen sich den Protesten nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd in den USA an. Auch die Basketballer senden klare Signale. Lob kommt von einer Ikone des Kampfes gegen Rassismus im Sport.
31.05.2020, Nordrhein-Westfalen, Mönchengladbach: Fußball: Bundesliga, Borussia Mönchengladbach - 1. FC Union Berlin, 29. Spieltag im Stadion im Borussia-Park. Mönchengladbachs Marcus Thuram kniet nach seinem Tor zum 2:0 auf dem Rasen. Foto: Martin Meissner/AP Pool/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++