Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Claire Faber erleidet bei Unfall mehrere Knochenbrüche
Sport 29.04.2021

Claire Faber erleidet bei Unfall mehrere Knochenbrüche

Claire Faber wird mehrere Monate pausieren müssen.

Claire Faber erleidet bei Unfall mehrere Knochenbrüche

Claire Faber wird mehrere Monate pausieren müssen.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 29.04.2021

Claire Faber erleidet bei Unfall mehrere Knochenbrüche

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Radfahrerin Claire Faber war am Mittwoch in einen Verkehrsunfall verwickelt und hat sich schwer verletzt.

Am Mittwoch ist es um 13.15 Uhr in Esch/Alzette zu einem Verkehrsunfall gekommen, in dem ein Auto und eine Radfahrerin verwickelt waren.

Wenige Stunden später zirkulierten erste Gerüchte, dass es sich dabei um Claire Faber handeln würde. Mittlerweile ist klar: Die 22-Jährige, die am vergangenen Sonntag noch mit einem Ausreißversuch bei Liège-Bastogne-Liège auf sich aufmerksam machte, ist in der Tat bei einer Trainingsfahrt verunglückt.


Claire Faber, Claude Losch, Andy Schleck und Tom Rasqué - Pressekonferenz Team Andy Schleck-CP NVST-Immo Losch - Foto: Serge Waldbillig
Claire Faber will auf die Bahn: "Es sieht nicht gut aus"
Claire Faber betreibt eine Disziplin, die man so im Großherzogtum gar nicht ausüben kann. Dennoch will sie zu den Olympischen Spielen.

Laut LW-Informationen hat sich die Luxemburgerin vor allem Verletzungen am Kopf zugezogen und einen Kieferbruch erlitten. Auch das Schlüsselbein ist gebrochen, genau wie einige Rippen.

Tjarco Cuppens, ihr Sportlicher Leiter beim Team Andy Schleck-CPNVST-Immo Losch, bestätigte dem „Tageblatt“, dass Faber umgehend im Krankenhaus operiert wurde und am Abend ansprechbar gewesen sei.

Der Unfall ereignete sich in der Abfahrt vom Kayler Poteau Richtung Esch/Alzette in Höhe der Rue des Noyers. Faber hatte ihre Trainingsfahrt gerade erst begonnen und zu dem Zeitpunkt 15 Kilometer in den Beinen.

Am Ceratizit Festival Elsy Jacobs kann Faber natürlich nicht teilnehmen.

Claire Faber fühlt sich vor allem auf der Bahn wohl.
Claire Faber fühlt sich vor allem auf der Bahn wohl.
Foto: cyclingpix.lu


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema