Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Christine Majerus: „Ich habe die Rennen vermisst“
Sport 5 Min. 26.09.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Christine Majerus: „Ich habe die Rennen vermisst“

Christine Majerus hat seinem einem Monat kein Rennen mehr bestritten.

Christine Majerus: „Ich habe die Rennen vermisst“

Christine Majerus hat seinem einem Monat kein Rennen mehr bestritten.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 5 Min. 26.09.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Christine Majerus: „Ich habe die Rennen vermisst“

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Am Samstag geht Christine Majerus bei der Radsport-Weltmeisterschaft an den Start. Vor dem Start bremst die 33-Jährige die Erwartungshaltung.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Christine Majerus: „Ich habe die Rennen vermisst““ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Christine Majerus hat beim Straßenrennen der Frauen in Tokio durchaus Ambitionen. Die 34-Jährige weiß, wie sich Olympische Spiele anfühlen.
Christine Majerus (SD Worx) ist Landesmeisterin 2021 - Radsport-Landesmeisterschaften 2021 - Straßenrennen - Foto: Serge Waldbillig
Christine Majerus hat bei der Cyclocross-WM in der Schweiz einen Platz unter den besten zehn Fahrerinnen verpasst. Besser hat es Marie Schreiber gemacht.
Christine Majerus musste sich mit Rang 15 begnügen.
Sie ist die Ausnahmefahrerin im Luxemburger Lager: Radsportlerin Christine Majerus absolvierte 2019 eine herausragende Saison. Dahinter klafft eine große Lücke.
Bei der Boels Ladies Tour trumpfte Christine Majerus groß auf.