Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Christine Majerus: Ein bisschen Spaß muss sein
Sport 18 4 Min. 20.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Christine Majerus: Ein bisschen Spaß muss sein

Christine Majerus weiß beim Weltcup in Namur duchaus zu überzugen.

Christine Majerus: Ein bisschen Spaß muss sein

Christine Majerus weiß beim Weltcup in Namur duchaus zu überzugen.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 18 4 Min. 20.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Christine Majerus: Ein bisschen Spaß muss sein

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Christine Majerus bringt sich bei den Cyclocrossrennen im Ausland in Form. Druck macht sie sich keinen. Beim Weltcup in Namur fährt sie auf Rang 13.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Christine Majerus: Ein bisschen Spaß muss sein“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Christine Majerus: Ein bisschen Spaß muss sein“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Christine Majerus und Marie Schreiber bleiben beim Weltcup in Namur hinter den Erwartungen zurück. Grund zur Panik gibt es aber nicht.
Wie gut kommt Christine Majerus auf den Pavés von Paris-Roubaix zurecht? Global Cycling Network hat ein Video veröffentlicht. Auch wenn der Klassiker letztendlich abgesagt wurde.
Christine Majerus wird auch die kommenden beiden Jahre das Trikot von Boels-Dolmans tragen. Sie hat ihren auslaufenden Vertrag verlängert.
Christine Majerus hat gut lachen. Sie hat ihren Kontrakt verlängert.
Sie ist die Ausnahmefahrerin im Luxemburger Lager: Radsportlerin Christine Majerus absolvierte 2019 eine herausragende Saison. Dahinter klafft eine große Lücke.
Bei der Boels Ladies Tour trumpfte Christine Majerus groß auf.
Christine Majerus hat anstrengende Monate hinter sich. Nach dem Hype um die Cyclocross-WM wurde es etwas ruhiger um die Radsportlerin. Im Gespräch spricht sie über ihre Rolle im Team und das Karriereende.
Christine Majerus (r.) ist in ihrem Team die "capitaine de route".