Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Champions League: Vier Teams, vier Meinungen
Sport 5 Min. 26.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Champions League: Vier Teams, vier Meinungen

Real Madrid setzt erneut auf die Treffsicherheit von Cristiano Ronaldo.

Champions League: Vier Teams, vier Meinungen

Real Madrid setzt erneut auf die Treffsicherheit von Cristiano Ronaldo.
Foto: AFP
Sport 5 Min. 26.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Champions League: Vier Teams, vier Meinungen

Joe TURMES
Joe TURMES
Vor den Halbfinalspielen geben vier Sportredakteure ihre Einschätzung ab. Die Meinungen über entscheidende Spieler und Schwachstellen gehen auseinander.

Vor den Halbfinalspielen geben vier Sportredakteure ihre Einschätzung ab. Die Meinungen über entscheidende Spieler und Schwachstellen gehen auseinander.

Wer zieht in die nächste Runde ein?

Joe Geimer:

Atletico Madrid wird genau wie 2014 das Endspiel der Königsklasse erreichen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Champions League: Monaco träumt vom großen Triumph
Die Würfel sind gefallen: Alle acht Mannschaften, die noch vom Gewinn der Champions League träumen können, sind bekannt. Monaco und Atletico Madrid lösten ihre Tickets für das Viertelfinale am Mittwochabend. Am Freitag wird die kommende Runde ausgelost.
Die Spieler der AS Monaco lassen sich völlig zurecht feiern.
Champions League: Treffen der Offensivgewalten
Trainer Pep Guardiola ist als Motivator gefragt. Nach einer durchwachsenen Woche mit einem torlosen Remis im FA-Cup trifft Manchester City im Achtelfinale der Champions League auf den AS Monaco.
Der Spanier David Silva steht für Offensive - genau wie Gegner Monaco.
Champions League: Der Traum vom Finale
Am Dienstagabend findet das Halbfinal-Rückspiel zwischen Bayern München und Atletico Madrid statt. Der deutsche Rekordmeister hat weiterhin das Triplé im Visier.
Augusto Fernandez und die "Rojiblancos" (l.) triumphierten im Hinspiel gegen die Bayern um Robert Lewandowski.
In der Champions League: Wolfsburg mit dem Paukenschlag
Der VfL Wolfsburg hat am Mittwoch in der Champions League ein echtes Ausrufezeichen gesetzt: Mit 2:0 siegte man gegen Real Madrid. In der zweiten Partie gab es keinen Gewinner: In Paris trennten sich PSG und Manchester City mit 2:2.
Julian Draxler lieferte vor allem in der ersten Halbzeit eine bärenstarke Vorstellug ab.