Champions-League-Qualifikation

F91 trifft auf APOEL Nikosia

Auf Tom Schnell und Rodrigue Dikaba (r.) wartet eine hohe Hürde.
Foto: Christian Kemp

(jot) - Doublésieger F91 trifft in der zweiten Qualifikationsrunde der Champions League auf APOEL Nikosia aus Zypern. Dies ergab die Auslosung bei der UEFA im schweizerischen Nyon. Der Gegner stand 2012 im Viertelfinale der Königsklasse. In der abgelaufenen Saison bestritt der zypriotische Rekordmeister das Achtelfinale der Europa League, nachdem er Athletic Bilbao ausgeschaltet hatte.

Starspieler ist der ehemalige Bundesligastürmer Igor de Camargo, der auch bereits für Belgien auflief. Das Team wird seit wenigen Wochen vom Niederländer Mario Been gecoacht. 

F91 tritt am 12. Juli auswärts an, das Rückspiel geht am 19. Juli vor heimischer Kulisse über die Bühne.