Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Cardoni: "Durch die Erwartungshaltung stehe ich unter Druck"
Sport 5 Min. 05.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Cardoni: "Durch die Erwartungshaltung stehe ich unter Druck"

Manuel Cardoni gibt bei der Talententwicklung ab Juli 2021 die Richtung vor.

Cardoni: "Durch die Erwartungshaltung stehe ich unter Druck"

Manuel Cardoni gibt bei der Talententwicklung ab Juli 2021 die Richtung vor.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 5 Min. 05.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Cardoni: "Durch die Erwartungshaltung stehe ich unter Druck"

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Ex-Nationalspieler, Trainer und ab nächster Saison Technischer Direktor der FLF: Manuel Cardoni ist bereit für den nächsten Karriereschritt, doch der 48-Jährige hat auch Respekt vor der Aufgabe.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Cardoni: "Durch die Erwartungshaltung stehe ich unter Druck"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Manuel Cardoni im Interview
Als Trainer der U21 und der U19 hat Manuel Cardoni derzeit viel zu tun. Vor dem nächsten Wettbewerb hat sich der 45-Jährigr dennoch Zeit für ein Interview genommen und spricht über die Nachwuchsarbeit und seine persönliche Zukunft.
Manuel Cardoni: "Bei den Clubs sehe ich aber vor allem die Fortschritte im Erwachsenenbereich."
FLF-Präsident Philipp und Nationalcoach Holtz nicht einer Meinung
Beim Luxemburger Fußballverband rumort es. Selbst wenn man nach außen hin ein Bild von „Friede, Freude, Eierkuchen“ zeichnet, so mehren sich die Zeichen, dass zwischenmenschlich nicht alles stimmt. Zwischen Vorstand und Trainerstab. Aber auch im Coachingstab selbst.
Nationaltrainer Luc Holtz hat es schwer, sich in diesen Tagen nur auf das Sportliche zu konzentrieren.