Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Cancellara beendet 2016 seine Karriere
Sport 11.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Radsport

Cancellara beendet 2016 seine Karriere

Fabian Cancellara (in Gelb) mit seinem Trek-Teamkollegen Markel Irizar (E) bei der Tour de France 2015.
Radsport

Cancellara beendet 2016 seine Karriere

Fabian Cancellara (in Gelb) mit seinem Trek-Teamkollegen Markel Irizar (E) bei der Tour de France 2015.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 11.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Radsport

Cancellara beendet 2016 seine Karriere

Ein Jahr noch, dann soll Schluss sein: Fabian Cancellara hat angekündigt, seine Karriere "zum richtigen Zeitpunkt" beenden zu wollen.

(dpa) - Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister Fabian Cancellara (Trek Factory Racing) will Ende 2016 seine Radsport-Karriere beenden. „Es ist der richtige Zeitpunkt“, sagte der Olympiasieger von 2008 am Dienstag dem Schweizer Radio und Fernsehen.

Der langjährige Teamkollege von Fränk und Andy Schleck ist der erfolgreichste Radsportler der Schweiz der vergangenen Jahre. Der 34-Jährige gilt als Spezialist für Einzelzeitfahren und Eintages-Klassiker. Zuletzt hatte er aber immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Cancellara fuhr von 2011-2013 für die luxemburgische Mannschaften Leopard Trek  bzw. Radioshack-Nissan-Trek und RadioShack-Leopard-Trek. Zurzeit ist er Teamkollege von Fränk Schleck und Laurent Didier bei Trek Factory Racing.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Katze ist aus dem Sack: Bob Jungels verlässt die Mannschaft Trek Factory Racing. Der Luxemburger wird kommende Saison das Trikot der Mannschaft Etixx-Quick Step tragen. Der 22-Jährige hat einen Vertrag über zwei Jahre beim belgischen WorldTour-Team unterschrieben.
Bob Jungels.
Fränk Schleck wird Trek Factory Racing erhalten bleiben. Der 34-Jährige hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei Jahre verlängert. Dies teilte der Rennstall in einem Presseschreiben mit.
Fränk Schleck sucht keine Veränderung.