Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bundesliga: FC Bayern siegt mit historischem Start
Sport 16.02.2020

Bundesliga: FC Bayern siegt mit historischem Start

Serge Gnabry erzielte zwei der vier Münchener Treffer.

Bundesliga: FC Bayern siegt mit historischem Start

Serge Gnabry erzielte zwei der vier Münchener Treffer.
Foto: AFP
Sport 16.02.2020

Bundesliga: FC Bayern siegt mit historischem Start

Der FC Bayern hat dem 1. FC Köln in der deutschen Fußball-Bundesliga keine Chance gelassen. Schon nach zwölf Minuten war die Partie entschieden.

(dpa) - Der FC Bayern München hat mit einem souveränen 4:1-Erfolg beim 1. FC Köln die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga nach nur 24 Stunden zurückerobert. Grundlage des Auswärtserfolgs war am Sonntag ein historischer Blitzstart.

Lewandowski mit seinem 23. Saisontor (3.'), Coman (5.') und Gnabry (12.') schossen die schnellste 3:0-Auswärtsführung in der Bundesligageschichte des deutschen Rekordmeisters heraus. Gnabry baute mit seinem zweiten Treffer (65.') die Führung aus, Uth konnte für die Kölner nur noch verkürzen (70.').

Barreiro wieder in der Startelf

Damit rangieren die Bayern in der Tabelle nach 22 Spieltagen wieder zwei Punkte vor dem vorübergehend an die Spitze gesprungenen Team von RB Leipzig, das am Samstag Werder Bremen mit 3:0 besiegt hatte.

Am Sonntagabend empfing Mainz die Schalker. Der Luxemburger Leandro Barreiro wird bei den Gastgebern immer mehr zum Leistungsträger. Beim torlosen Unentschieden wurde er nicht ausgewechselt. In der 25.' traf der Mittelfeldspieler den Ball bei einem Seitfallzieher nicht optimal


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bayern nur 1:1 gegen Freiburg - BVB siegt in Wolfsburg
Die Bayern haben in der Bundesliga weiter Probleme. Gegen den SC Freiburg reicht es nur zu einem Punkt. Das dürfte auch in Wolfsburg für Freude gesorgt haben: Dort baute Spitzenreiter Dortmund seinen Vorsprung aus. Die meisten Tore gab's in Leverkusen.
Bayern verpasst Sieg gegen Freiburg.