Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bundesliga: Dortmund bleibt dran
Die Mannschaft von Borussia Dortmund feiert einen souveränen Sieg in Freiburg.

Bundesliga: Dortmund bleibt dran

Foto: dpa
Die Mannschaft von Borussia Dortmund feiert einen souveränen Sieg in Freiburg.
Sport 21.04.2019

Bundesliga: Dortmund bleibt dran

Der FC Bayern München legt vor, Borussia Dortmund zieht nach. An der Spitze der Fußball-Bundesliga bleiben die Topclubs auch nach dem 30. Spieltag eng zusammen.

(dpa) - Borussia Dortmund hat den Rückstand auf Tabellenführer FC Bayern München in der Fußball-Bundesliga wieder auf einen Punkt verkürzt. Der Revierclub gewann am Ostersonntag 4:0 beim SC Freiburg und zog damit einen Tag nach dem Münchner 1:0-Heimsieg gegen Werder Bremen nach.


Aus Erpeldingen in die Bundesliga
Zu Besuch bei Fußball-Nationalspieler Leandro Barreiro in Mainz. Der 19-Jährige träumt von einer großen Karriere, und hat gute Karten.

Sancho (12.'), Kapitän Reus (54.'), Götze (79.) und Alcacer (87.', Handelfmeter) erzielten vor 24 000 Zuschauern die Treffer für die Mannschaft von Trainer Lucien Favre. Für den BVB war es der fünfte Erfolg in den vergangenen sechs Ligaspielen. Freiburg hat vier Spieltage vor Saisonende bei elf Zählern Vorsprung auf den Relegationsrang den Klassenverbleib noch nicht ganz gesichert.

Mit einem 0:0 bei Hertha BSC sind die Hoffnungen von Schlusslicht Hannover auf den Klassenerhalt derweil weiter gesunken. Die Niedersachsen stoppten mit dem Punktgewinn zwar die Negativserie von zuvor acht Niederlagen nacheinander, liegen aber weiter sechs Zähler hinter Stuttgart und dem Relegationsplatz.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Hertha trotzt Bayern Nullnummer ab
Hertha BSC hat dem FC Bayern München ein 0:0 abgetrotzt. Für den deutschen Fußball-Rekordmeister endete somit am 24. Spieltag die Serie von zehn Siegen in der Bundesliga.
Packende Zweikämpfe, allerdings keine Tore. Der FC Bayern und Hertha BSC Berlin teilten die Punkte.