Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Boxer Erpelding: Fitter denn je dank neuer Ernährung
Sport 3 Min. 22.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Boxer Erpelding: Fitter denn je dank neuer Ernährung

Michel Erpelding behandelt seinen Körper wie einen Tempel. Seine Fitness ist die Basis für sein Selbstvertrauen.

Boxer Erpelding: Fitter denn je dank neuer Ernährung

Michel Erpelding behandelt seinen Körper wie einen Tempel. Seine Fitness ist die Basis für sein Selbstvertrauen.
Foto: Yann Hellers
Sport 3 Min. 22.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Boxer Erpelding: Fitter denn je dank neuer Ernährung

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Erst zu viel Fleisch, dann zu wenig: In der Corona-Pause hat Boxer Michel Erpelding mit Essen experimentiert - und profitiert bereits davon.

Sein Körper ist sein Kapital. Wenn sich Michel Erpelding in Topform befindet, dann fühlt er sich wohl im Ring, dann strotzt er vor Selbstvertrauen. „Bei mir muss alles zu 100 Prozent stimmen“, verrät der 25-jährige Boxer. „Ich lasse kein Detail weg.“ Damit meint Erpelding nicht nur sein Training. Seit der Corona-Pause legt er besonders großen Wert auf die richtige Ernährung.

„Ich habe früher mittags und abends Fleisch gegessen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

De Nutte: "Gemüse, Gemüse, Gemüse"
Tischtennis-Nationalspielerin Sarah de Nutte stellt sich dem Kreuzverhör und gewährt Einblicke in ihr Privatleben. Zur neuen Saison startet sie ein neues Abenteuer.
Sarah de Nutte (Ettelbrueck) jubelt, freut sich, Jubel, Freude
/ Tischtennis, Tennis de table / 17.02.2019 /
Nationale Meisterschaften 2019 - Audi Championnats Individuels / 
d'Coque - Gymnase, Luxembourg /
Foto: Ben Majerus
Ohne nachzudenken: Michel Erpelding
Für Michel Erpelding sind die Europaspiele bereits vorbei. Doch der Boxer war sich nicht zu schade, um einige ganz spezielle Fragen zu beantworten.
Michel Erpelding / Boxen, 2. Europaspiele 2019 / 20.06.2019 / European Games / Minsk / Foto: Yann Hellers
Erpelding und Mordenti dürfen nach Minsk
Neben den bereits bekannten 22 Sportlern dürfen zwei weitere Luxemburger Athleten zu den Europaspielen nach Minsk. Der Boxer Michel Erpelding und die Kunstturnerin Céleste Mordenti haben sich qualifiziert.
Céleste Mordenti (1ère, WAG Nationale) / Foto: Stéphane Guillaume