Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bob Jungels gewinnt Tour-de-France-Etappe
Sport 1 10.07.2022
Radsport

Bob Jungels gewinnt Tour-de-France-Etappe

Bob Jungels (AG2R-Citroën) auf dem Weg zu seinem Etappensieg.
Radsport

Bob Jungels gewinnt Tour-de-France-Etappe

Bob Jungels (AG2R-Citroën) auf dem Weg zu seinem Etappensieg.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 1 10.07.2022
Radsport

Bob Jungels gewinnt Tour-de-France-Etappe

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Der Luxemburger fährt am Sonntag als Erster ins Ziel und schreibt mit seiner beeindruckenden Leistung Geschichte.

Elf Jahre nach Andy Schlecks Triumph am Col du Galibier hat wieder ein Luxemburger eine Tour-de-France-Etappe gewonnen. Bob Jungels (Ag2r) kämpfte sich am Sonntag nach 192,9 Kilometern von Aigle nach Châtel als Solist über die Ziellinie. Es ist der 71. Etappensieg eines Luxemburgers bei der Frankreich-Rundfahrt.

Bob Jungels wird nach dem Sieg gefeiert.
Bob Jungels wird nach dem Sieg gefeiert.
Foto: AFP

Der 29-Jährige hatte sich früh mit einer größeren Ausreißergruppe vom Hauptfeld abgesetzt, auf den letzten 62 Kilometern führte er das Rennen alleine an. Besonders Thibaut Pinot (F/Groupama) bemühte sich, den Luxemburger noch einzuholen, scheiterte allerdings.


Bob Jungels (AG2R-Citroën) - Tour de France 2022 - 6. Etappe Binche/Longwy 219,9km - Foto: Serge Waldbillig
Bob Jungels geht hart mit seinem Team ins Gericht
Bob Jungels nimmt kein Blatt vor den Mund und äußert nach der sechsten Tour-Etappe Kritik an der Taktik seines Teams.

Jungels hatte bereits in den vergangenen Tagen überzeugt. Auf den ersten Etappen musste er sich allerdings darauf fokussieren, Teamkollege Ben O'Connor (AUS) zu unterstützen, der jedoch schwächelte.

Am Sonntag nahm Jungels das Heft in die Hand, benötigte letztlich 4.46'39'' und landete vor den Spaniern Jonathan Castroviejo (Ineos) und Carlos Verona (Movistar). „Ich bin überwältigt. Dieser Sieg bedeutet dem Team sehr viel. Nach für mich schwierigen Jahren ist es etwas Besonderes, so zu gewinnen“, sagte er nach dem Triumph.

In der Gesamtwertung belegt Jungels jetzt Rang 16, mit 5'53'' Rückstand auf Tagej Pogacar (SLO/Emirates). Kevin Geniets wurde am Sonntag 49. (auf 12'02'') und ist 46. (32'37'') im Generalklassement.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bob Jungels hat für eine wahre Sternstunde des Luxemburger Sports gesorgt. Die Fotos und Bilder seines Etappensiegs bei der Tour de France werden lange in Erinnerung bleiben.
TOPSHOT - AG2R Citroen Team's Luxembourgish rider Bob Jungels cycles in a lone breakaway during the 9th stage of the 109th edition of the of the Tour de France cycling race, 192,9 km between Aigle in Switzerland and Chatel Les Portes du Soleil in the French Alps, on July 10, 2022. (Photo by Thomas SAMSON / AFP)
Der Luxemburger Bob Jungels hat nach einer starken Leistung auf der zehnten Etappe die Gesamtführung beim Giro d'Italia übernommen. Vor ihm schaffte dies nur Charly Gaul.
Bob Jungels (Etixx-Quick Step) übernimmt die Führung in der Gesamtwertung des Giro d'Italia - 10. Etappe Campi Bisenzio-Sestola - Foto: ANSA