Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Black Mamba": Abschied mit 60 Punkten
Sport 14.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Eindrucksvolle Karriere in Zahlen

"Black Mamba": Abschied mit 60 Punkten

Kobe Bryant verlor seine gute Laune nicht.
Eindrucksvolle Karriere in Zahlen

"Black Mamba": Abschied mit 60 Punkten

Kobe Bryant verlor seine gute Laune nicht.
Foto: AFP
Sport 14.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Eindrucksvolle Karriere in Zahlen

"Black Mamba": Abschied mit 60 Punkten

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Nach 20 Jahren im Trikot der Los Angeles Lakers hat Kobe Bryant die NBA-Bühne triumphal verlassen. Der 37-Jährige hinterlässt viele Rekorde und beeindruckende Zahlen.

(LW) - Nach 20 Jahren im Trikot der Los Angeles Lakers hat Kobe Bryant die NBA-Bühne triumphal verlassen. Der 37-Jährige beendete seine erfolgreiche Karriere im heimischen Staples Center unter dem Jubel von 18 997 Zuschauern beim 101:96 im letzten Spiel der regulären Saison gegen Utah Jazz. Bryant erzielte dabei 60 Punkte, sein Rekord steht bei 81 Punkten gegen Toronto in der Saison 2005/06.

Bryant, fünf Mal NBA-Champion mit den Lakers, macht nach insgesamt 1 566 Spielen, 57 278 Minuten und 39 283 Punkten Schluss. Die "Black Mamba" hatte Ende November bekannt gegeben, dass es nach dieser Saison nicht mehr weitergeht - der Körper des 18-maligen Allstars spielt nicht mehr mit.

Die Ausnahmeerscheinung, zwei Mal Olympiasieger mit dem Team USA (2008, 2012), hinterlässt riesige Spuren. In der Liste der besten Werfer der NBA-Geschichte ist er Dritter hinter Kareem Abdul-Jabbar (38 387 in der Hauptrunde) und Karl Malone (36 928) - und das wird auch noch lange so bleiben. Zwei Mal wurde Bryant als wertvollster Spieler der Finals (2009, 2010) und einmal als wertvollster Spieler der Hauptrunde (2008) ausgezeichnet.

Quelle: SID


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Auf dem Parkett verzauberte Kobe Bryant Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Olympiasieg, NBA-Meisterschaften, Rekorde - der US-Amerikaner hat in seiner Laufbahn alles erreicht, was möglich war.
ARCHIV - 11.04.2016, USA, Oklahoma City: Basketball, NBA, Oklahoma City Thunder - Los Angeles Lakers. Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers. Der ehemalige Basketball-Superstar Kobe Bryant ist gestern bei einem Hubschrauberabsturz in Kalifornien tödlich verunglückt. (Wiederholung mit verändertem Bildausschnitt) Foto: Larry W. Smith/epa/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Golden State besser als Chicago
Die Golden State Warriors haben den historischen NBA-Siegrekord der Chicago Bulls und Basketball-Legende Michael Jordan verbessert. Der aktuelle Meister gewann zum Abschluss der Hauptrunde und feierte damit den 73. Sieg im 82. Spiel.
Stephen Curry führt die Warriors zum NBA-Rekord.
Basketball-Legende tritt nach 20 Jahren ab
Die Basketballwelt verneigt sich vor Kobe Bryant. In der Nacht zu Donnerstag steht der Superstar der Los Angeles Lakers nach 20 Jahren in der NBA zum letzten Mal auf dem Parkett.
HOUSTON, TEXAS - APRIL 10: Kobe Bryant #24 of the Los Angeles Lakers motions to the referee as he thought he was pushed on a drive towards the basket against the Houston Rockets at Toyota Center on April 10, 2016 in Houston, Texas.   Bob Levey/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
LeBron James hat erneut NBA-Geschichte geschrieben. Der 30-Jährige kam beim 107:100-Sieg gegen die Philadelphia 76ers auf 22 Zähler und hat damit als jüngster Spieler aller Zeiten die 25 000 Punktemarke übertroffen.
Nov 2, 2015; Philadelphia, PA, USA; Cleveland Cavaliers forward LeBron James (23) acknowledges the crowd after becoming the youngest player in NBA history to record 25,000 career points during the fourth quarter against the Philadelphia 76ers at Wells Fargo Center. The Cavaliers won 107-100. Mandatory Credit: Bill Streicher-USA TODAY Sports