Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bitterer Abend für Luxemburgs Fußballer
Sport 2 Min. 12.10.2021
WM-Qualifikation

Bitterer Abend für Luxemburgs Fußballer

Cristiano Ronaldo lässt sich feiern. Der Ausnahmespieler trifft gegen Luxemburg dreifach.
WM-Qualifikation

Bitterer Abend für Luxemburgs Fußballer

Cristiano Ronaldo lässt sich feiern. Der Ausnahmespieler trifft gegen Luxemburg dreifach.
Foto: sportspress.lu/Gerry Schmit
Sport 2 Min. 12.10.2021
WM-Qualifikation

Bitterer Abend für Luxemburgs Fußballer

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Luxemburgs Fußball-Nationalmannschaft ist chancenlos gegen Portugal und verliert mit 0:5.

Der französische Schiedsrichter Benoît Bastien hätte das Fußball-Länderspiel zwischen Portugal und Luxemburg eigentlich nach nur 18 Minuten wieder abpfeifen können. Denn da war die Entscheidung im Estadio Algarve in Faro bereits gefallen. Die FLF-Auswahl lag zu dem Zeitpunkt bereits mit 0:3 zurück!

Und wer sonst als Cristiano Ronaldo hatte einen großen Anteil an der komfortablen Führung der Lokalmannschaft? Der Superstar verwandelte zwei Foulelfmeter.

Anthony Moris bringt Cristiano Ronaldo zu Fall.
Anthony Moris bringt Cristiano Ronaldo zu Fall.
Foto: sportspress.lu/Gerry Schmit

In der 7.' holte Sébastien Thill den Portugiesen Bernardo Silva an der Strafraumgrenze von den Beinen, nur sechs Minuten später kam Torwart Anthony Moris gegen Kapitän Cristiano Ronaldo zu spät. Beim zweiten Strafstoß lief Stürmer André Silva zu früh in den Sechzehner. Cristiano Ronaldo musste erneut ran, doch der fünffache Weltfußballer gab sich keine Blöße.

In der 18.' traf Bruno Fernandes nach einer sehenswerten Kombination, zu der Moris die Portugiesen mit einem Fehlpass eingeladen hatte. Den zweiten Gegentreffer hatte Dirk Carlson mit einem ähnlich unnötigen Fehlpass eingeleitet.

Spektakulärer Fallrückzieher

Die Portugiesen waren auch anschließend die klar bessere Mannschaft und erspielten sich mehrere Großchancen. Moris parierte ein paar Mal gut und sorgte zumindest dafür, dass die Partie nicht in einem Debakel endete. 


12.10.2021, Fussball Länderspiel, Laenderspiel, WM Qualifikation, Katar 2022 / Qatar 2022  2021-2022, Gruppe A, Spieltag 8, Portugal, Faro, Algarve, Portugal (POR) Luxemburg (LUX)
vl: Maurice Deville (Luxemburg #14) ist enttaeuscht, ist frustriert, frust, zeigt Emotionen, is frustrated, shows emotions
Foto: Gerry Schmit/ Sportspress.lu
Liveticker: Ronaldo setzt Schlusspunkt bei klarem Sieg
Im sechsten Spiel der WM-Qualifikation unterliegt Luxemburg mit 0:5 in Portugal. Lesen Sie die Höhepunkte in unserem Liveticker nach.

Ganz ähnlich das Bild in der zweiten Hälfte. Portugal dominierte, kam zu Chancen, vergab die meisten Gelegenheiten jedoch zu leichtfertig. Sehenswert eine Szene in der 67.': Cristiano Ronaldos einwandfreien Fallrückzieher parierte Moris bärenstark. Sekunden später zögerte der Torwart allerdings beim anschließenden Eckball und Palhinha bedankte sich mit dem vierten Treffer.

Cristiano Ronaldo köpfte in der 86.' gar noch das 5:0 und erzielte somit seinen dritten persönlichen Treffer des Abends.

Maxime Chanot setzt gegen André Silva zum Tackling an.
Maxime Chanot setzt gegen André Silva zum Tackling an.
Foto: sportspress.lu/Gerry Schmit

Den Luxemburgern unterliefen gegen kompromisslose Portugiesen insgesamt einfach zu viele leichtsinnige Fehler – vor allem auch bei Flanken und Eckbällen -, um irgendwie noch einmal einen Weg zurück in das ungleiche Duell zu finden. Danel Sinani und Gerson Rodrigues hatten in der zweiten Halbzeit zwar zwei Torchancen, doch Portugals Torwart Rui Patricio war zur Stelle.

Für Luxemburg bleibt es somit in der laufenden WM-Qualifikationskampagne bei sechs Punkten aus sechs Begegnungen. Portugal (16 Punkte) liegt in der Gruppe A an Position zwei, nur einen Punkt hinter Serbien (17) zurück.

An der Unterstützung der Luxemburger Fans mangelte es nicht.
An der Unterstützung der Luxemburger Fans mangelte es nicht.
Foto: sportspress.lu/Gerry Schmit

Den Liveticker zum Spiel können Sie hier nachlesen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxemburg - Portugal im Fußball
Im ausverkauften Stade Josy Barthel unterliegt die Luxemburger Fußballnationalelf mit 0:2 gegen Portugal. Es war ein besonderes Spiel, und dies gleich in mehrfacher Hinsicht.
FUSSBALL LUXEMBURG - PORTUGAL 17.11.2015